Scheiß Vuvuzela

Na toll, liebe südafrikanische Fußballfans: “Dank” eurer beschissenen Vuvuzela, die ihr und viele verblödete WM-Bummler während der Spiele ohne Unterbrechung im Dauereinsatz habt, wird diese WM zur akustischen Folter. Die blöden Tröten übertönen einfach alles: Fanchöre, Klatschen, Jubel, verbale Kommunikation der Spieler – alles. Und ihr blast die Dinger un-unter-brochen, ganz egal, wer am Ball ist, egal, was gerade am Rasen geschieht. Die Folge ist, dass die Spiele wirken, als gucke man mit einem Extrem-Tinitus im Ohr einer Parade von tollwütigen Elefanten zu und alles, was man hört, sind die Stimmen der Sportkommentatoren. Obwohl diese WM dank High Def so gut aussieht, wie keine zuvor, verleidet mir die kakophonische Trompeterei die Freude daran. Ganz toll gemacht, danke dafür, ihr ARSCHLÖCHER.

About these ads

229 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

229 Antworten zu “Scheiß Vuvuzela

  1. TS

    Danke. Trifft genau den Punkt. Von wegen tolle Atmosphaere, das versaut die Atmosphaere. Hab schon nach 2 Spielen keinen Bock mehr.

  2. Kann mich deiner Aufregung über diese ohrenbetäubenden und nervigen Vuvuzelas nur anschließen! Die Teile gehören in den Stadien (und nicht nur da) einfach verboten, machen sie das ganze Spielgefühl kaputt!

    … nur bringt das mal nem Volk bei, das anscheinend nichts anderes kann, als in nen Plastikrohr pusten!

  3. Anonym

    genau meine meinung

  4. dito.

    kann mich nur anschließen.

  5. oizo

    Kann dem Kommentar nur zustimmen. Mir ist die Freude an der WM schon vergangen. Echt scheisse die Krach der Vuvuzela. Damit hält dich die Begeisterung für die WM in Südafrika arg in Grenzen und bleibt in negativer Erinnerung. Hoffe dass dies wenigstens für die Zukunft verboten wird. Wie konnte man das jemals erlauben.
    Echt total ätzend! Tolle Erfindung ihr lieben Afrikaner!
    Fordere ein absolutes Verbot dieser Stimmungs-und Klangkiller!!!

  6. Tom

    Perfekt auf den Punkt gebracht; dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  7. Honz

    Recht geb ich dir! So ein scheiss! Hatt nix im Stadion verloren! Fussball sind Imotionen die man nicht nur sehen sondern auch hören möchte und nicht die Ganze zeit dieses Geblöcke,das sich anhört wie eine Blasinstrumenten Einstimmung eines Feuerwehr Chors wo alle schon zu tief ins Glas geschaut haben! Fussball ist Spass,Freude, aber auch ein wenig Ernsthaftigkeit! Kommt mir aber leider so vor als würden die Südafrikaner aufgrund ihrer Scheiss Menalität das ganze als riesen Jahrmakt sehen, hauptsache alles schön bunt und laut wa? Schau auch auf HD+ und 7.1 und finds echt unentspannt durch diese tröten.Weg mit den Dinger!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. Niveauloser als das “klatsch- klatsch- SIEG”- Gebrülle geht es aber nach wie vor nicht.

  9. Ich dachte spontan an einen wütenden Hornissenschwarm.

  10. Pingback: Scheiß Vuvuzela (via Der Lindwurm) « 547490.com

  11. David

    Die Welt zu Gast bei Tröten! *kotz*

  12. PG87

    Und du bistn Rassisten-Arschloch

  13. Paul

    Kann ich nur zustimmen – Folterinstrumente

  14. Felix

    J. Blatter sollte zumindest dringend einen Kompromiss dahin gehend anstreben, dass dieses akustische Folterinstrument nur noch bei Spielen mit afrikanischer Beteiligung erlaubt ist.

  15. Gottfried (Schweiz)

    Ich glaubte schon, ich sei der einzige, dem diese Scheiss-Vuvuzelas auf den Wecker gehen. In Südafrika scheint es keine wirklichen Fussballfans zu geben, sondern bloss Deppen, die glauben, diesen Quatsch der Welt zumuten zu dürfen. Meine Forderung: Diese Tröten bloss noch anlässlich der beiden noch verbleibenden Spiele Südafrikas zulassen, denn die Mannschaft spielt derart miserabel, dass ich sie sowieso nicht mehr spielen sehen will.
    Einen Rassismusvorwurf will ich übrigens nicht hören, denn ich bin Vater von zwei farbigen Töchtern und abgesehen davon sind diese beschissenen Vuvuzelas in den restlichen Ländern Afrikas unbekannt.

  16. oizo

    “Die Welt zu Gast bei Tröten”.. dieses o.g. Zitat ist echt gut! Also ich habe heute nach der Hälfte des Spiels Frankreich – Urugay mein TV abgeschaltet. War echt eine Erleichterung als das Gerät aus war.
    So ein Mist echt, mehr wie Vorfreude bietet diese WM nicht. Wie die verrückten dort echt, Fußball ist da echt zweitrangig bei den Bläsern!
    Komisch daß in den Nachrichten im TV gar nicht oder nur ganz gering darauf eingegangen wird.
    Kann mir nicht vorstellen die nächsten Spiele so zu ertragen. HOFFE ES PASSIERT WAS LIEBE VERANTWORTLICHE!

  17. Commie

    Meine Rede. Es nervt. Auch wenn die Gesänge, die man ansonsten zu hören bekäme, wohl auch nicht der Gipfel der Kreativität wären – derart penetrant und nervig sind sie nicht. Es ist doch lächerlich, zu behaupten, Vuvuzelas würden “Stimmung erzeugen”…

  18. Dirk

    Wenn ich jemanden die “V” blasen sehe, hau ich ihm aufs Maul

  19. Jan

    Am Besten Sammelbeschwerde bei den verantwortlichen Fernsehsendern einreichen, bitte dringend das stadionmikrofon ausschalten, nach 2 spielen kotz mich dieses china spielzeug schon derart an, dass ich definitiv keine weiteren 2 spiele mit dem sound gucken werde….
    da kann man auch live geräusche von nem scheißhaus einspielen, is definitiv spannender und stimmungsvoller…..

  20. Und wer denkt denn mal an die armen Fußballspieler……die müssen spielen UND sich dieses Getröte anhören! Ich würde mich ja weigern, bei dem Lärm zu spielen! (Kriegen alle einen Brief an die Eltern und einen Eintrag ins Klassenbuch!)
    Sonst hat man noch einen astreinen Tinitus und dann macht die WM gaaaar keinen Spaß mehr.

  21. Axl aus Norddeutschland

    An den Hornissenschwarm hab ich auch gedacht aber am meisten erinnert mich der Krach an ein Mottorradrennen.
    Schade, dass die Emotionen in dem “Lärm” so untergehen und ich den Fernseher ganz leise machen muss, damit dieses permanente Geräusch nicht so doll zu hören ist.

  22. Zashimi

    Da heisst es wohl durchbeissen. Die führen sich halt einfach nicht so auf wie ihr das wollt. Was gibt euch das Recht, etwas anderes einzufordern?

    PS: Ich mag ja Fußball überhaupt nicht leiden, aber zu erwarten dass bei der WM auch gefälligst englische Fankultur geübt wird klingt für mich ziemlich nach Mc-Donaldisierung.

    PPS: Der Klang ist eh wunderbar monoton. Spätestens nach der Gruppenphase hat jeder bessere Sender einen Audiofilter der das Zeug weitestgehend rausschneidet.

  23. reifideifi

    Reine Zustimmung! Ich habe das ganze HAOT TV genannt. Halbe Atmosphäre Ohne Ton. Stellt Euch mal vor, 2006 hätten wir in Ochsenhörner und Nebelhörner geblasen…

  24. Belisario

    Sie werden schaffen eine WM kaputtzumachen..

  25. Ach ihr Lieben, ich steh nicht so auf Fussball und habe mich aufgrund dieser trommelfellkillenden Tröten dieses Mal echt mächtig gefreut, dass die WM ja so lange nicht dauern wird…
    Aber das nutzt mir nix. Direkt gegenüber ist ein Kindergarten und die lieben diese Tröten. Anfangs, da wusste ich noch gar nicht, was mich da anbläst, dachte ich, irgendein Jäger probiert mal wieder seine Elch-Locktröte aus, dann dachte ich, an irgendwelche, während der Kopulation an Überanstrengung sterbende Rehe, ausgebrochene Elefanten… ja, ich habs nicht mitbekommen, dass es diese Tröten gibt, bis mein Mann mich aufklärte.
    Nun, ich schlaf jetzt im Wohnzimmer. Im hinteren Teil des Hauses.
    Ich wollte damit nur sagen, dass ich auch als nicht Fussballfan euren Unmut nachvollziehen kann… vielleicht haben wir ja Glück und die Bläser bald einen Kinnmuskelkrampf, so daß ihr eure Spiele und ich meine Ruhe wieder geniessen könnt (kann).

  26. rumpelmeier

    Das beste ist, den Fernseher nicht einschalten, dann merken die Sender und die Fifa sehr schnell, den Rückgang des Zuschauerinteresses und werden was gegen dieses Getröte unternehmen.
    Und zwar ab jetzt wo die Spiele noch nicht so wichtig sind.

  27. Andi

    Das Ganze läuft unter psyschologische Kriegsführung! Das sind nie und nimmer Fußballfans, die Deppen die da ununterbrochen in diese Plastiktröte pusten. Je mehr man versucht das Geräusch zu überhören, desto unentspannter und genervter wird man. Ich will einfach nicht glauben, dass es Leute ins Fußballstadion treibt um der ganzen Welt eine WM derart zu versauen! Während ich hier über diese Dinger schreibe überläuft mich schon wieder der Schauer dieser gestrigen Reizüberflutung. Wie halten das nur die Spieler aus?? Und man braucht wahrscheinlich Funkgeräte um sich auf dem Platz zu verständigen. Da freut man sich jahrelang auf eine Fußballweltmeisterschaft und dann bewaffnet sich eine Armee von Hirnlosen mit ein paar Plastiktröten und treibt die Welt in den Wahnsinn. Man sollte ihnen die Dinger in den Arsch rammen!! Man ich hab die Schnauze schon voll!!

  28. Cay

    Hatte mich sehr auf die WM gefreut. Aber nach den beiden Spielen am 1. Tag steht für mich fest: Ohne mich. Als Ergebnis vom Fußballgucken Kopfschmerzen und Wut auf die trötenden Deppen. Ein paar tausend Tröter im Stadion vermiesen vielen Millionen Zuschauern die WM- Freude.

  29. Armer Deutscher

    Mit der Vuvuzela drücken viele doch nur ihre politische Meinung aus. Man kann zur Zeit die Vuvuzela echt mit unserer deutschen Politik vergleichen. Da kommt nämlich auch nur MIST raus.

  30. Pingback: Und heute? « Belangreiches

  31. BaWü1

    Der Rassisten-Kommentar ist ja wohl voll daneben. Was hat akustische Umweltverschmutzung mit der ethnischen Zugehörigkeit zu tun? Dann könnte man gleich behaupten, das Umweltschäden in der dritten Welt allgemein in Ordnung gehen.

  32. BaWü1

    Um Missverständnisse zu vermeiden. Ich meinte übrigens diesen Kommentar:

    “PG87
    Juni 11, 2010 um 9:05 pm

    Und du bistn Rassisten-Arschloch”

  33. Matthias

    Erst mal zu den Afrikaner-Hassern:
    Ich glaube Ihr spinnt. So rassistische Anfeindungen wegen einer anderen Menthalität in Südafrika finde ich unerhört. Mann sollte schon allen Menschen ihre Individualität lassen. Wenn hier NAZIS so einen Mist von sich geben, kann ich nur sagen:
    Warum guckt Ihr überhaupt ein internationales Tournier? Ihr wollt doch sowieso keine Neger oder andersfarbigen Erdenbürger sehen und akzeptieren.
    Schaltet einfach weg, für Euch ist nirgends Platz auf dieser globalisierten Welt.

    Ansonsten: Die Vuvuzelas gehören nicht verboten, eventuell ist die zulässige Anzahl im Stadion zu bestimmen. Wenn das nicht geht, dann sollten die TV-Sender die Stadionmikrofone runterregeln oder gleich im Zweikanalton übertragen, damit jeder selbst entscheiden kann ob er die Tröten hören will oder nicht. Das wäre sehr demokratisch.

    Wenn es wirklich so ist, dass die Vuvuzela’s den Spielablauf stören muss Die FIFA eingreifen.
    Meinen Gruß

  34. Das Problem ist, dass die Fans gar nicht einsehe, dass es Krach macht ….

  35. Mila

    Bis auf das überflüssige Schlusswort “ARSCHLÖCHER”
    trifft es genau den Punkt.

    Es hat absolut nichts mit Rassismus zu tun, wenn man sich über diesen monotonen Dauerlärm, der weder Höhen noch Tiefen kennt, lauthals beschwert.

    Diese Dinger töten jegliche Spielfreude.

  36. feinsand

    schon nach dem zweiten Spiel gestern bekam ich Kopfschmerzen und habe sie heute noch.
    Klar bin ich empfindlich, aber um den Reporter zu verstehen muss ich auch das Getröte laut stellen.
    Kann man das technisch bei ARD oder RTL nicht besser steuern? Man hat verschiedene Schallquellen, die kann man doch beliebig mixen!?

  37. bendowa

    Ich schließe mich an. Im Wohnzimmer hört sich das wie ein Fliegenschwarm an.

  38. foo

    Alternative Veranstaltungen wie diese müsste ich öfter und an mehr Orten geben als nur in Berlin: http://www.stummfilmkonzerte.de/glossar/stummfilme/orgel-und-fussball.html

  39. freunde! ich hab das ding getestet und auch noch eine garten-öko-vuvuzela… als es geht schon… schwer und is laut! das is ein problem für leute mit die kleine tinitus in die ohren… seht selber…

    good times and germany should win! joe

  40. Also die Südafrikaner kann man bestimmt nicht verantwortlich machen, nur weil sie diese Instrumente besitzen. Dass diese Dinger so massiv eingesetzt werden verdanken wir doch wohl eher der kommerziellen Verwertung der WM, da ja jeder “echte Fan” sofort solche Artikel kauft, seien sie noch so dämlich. Bedankt euch für den Lärm also nicht bei den Gastgebern, sondern eher bei den Betreibern der Fabriken oder der FIFA, die vielleicht auch an den Lizenzen gut mitverdient – manchmal ist es gut etwas weiter zu denken als von 12 bis Mittag! Ich halte übrigens auch von den ganzen Billigfähnchen für Autos und derlei Firlefanz überhaupt nichts.

  41. fussball-fan

    Ganz genau meine Meinung. Vuvuzela, der größte Müll den es gibt!

  42. Pingback: Scheiß Vuvuzela, Ergänzung « Der Lindwurm

  43. Martin

    Tröten gehören verboten. Ganz furchtbar dieser permanente Lärmpegel. Sogar die Kommunikation zwischen Spielern und Trainern ist nicht mehr möglich!
    Es ist für alle eine Zumutung.

    Also wenn die FIFA hier nicht schnellstmöglich eingreift, bleibt mein Fernseher ab sofort ausgeschaltet. Ganz einfach. So vergrault man sein Publikum, Gratulation.

    Die Südafrikaner präsentieren sich der Welt nicht gerade vorteilhaft. Und jetzt kommen bestimmt wieder die Vollidioten und schreien “Rassist! Nazi!”, lol.

  44. Jonathan

    Danke an (fast) alle! Ihr habt es sehr gut auf den Punkt gebracht! ICH HASSE DIESE SCHEIß DINGER!

    Ich stell mir jetzt mal das Finale vor:
    (z.B.: Deutschland gegen Spanien) ; )

    Einlauf der Spieler – TRÖT
    Nationalhymnen – TRÖT
    Choreografie – TRÖT
    Anpfiff – TRÖT
    Chance Deutschland – TRÖT
    Chance Spanien – TRÖT
    Ecke Deutschland TRÖT
    Deutschland spielt völlig bedeutungslos hinten den Ball durch die eigenen Reihen – TRÖÖÖT
    TOR Deutschland – TRÖT
    TOR Spanien – TRÖT

    Eflmeterschießen – TRÖT
    Deutschland ist WELTMEISTER – TRÖT
    Der Pokal wird übergeben – TRÖT

    SO ein Scheiß! Die Dinger gehören verboten. Hat nichts mit Kultur zu tun!!!
    Macht die ganze WM zur sau!

  45. Stefan

    Genau meine Meinung,.. weg mit den Vuvuzelas!!!
    Da freut man(n) sich 4 Jahre lang auf dieses sportliche Ereignis und dann machen solche Deppen alles zu nichte.Ich könnte echt kotzen!
    Ich schaue mir gerade das dritte Spiel Korea gegen Griechenland an und man hört fast nur diese scheiß Dinger! So hart es auch ist, aber ich denke diese WM ist für mich gestorben.

  46. Verdammte Drecks-Vuvuzelas!!!

    Gerade mal zweieinhalb Spiel vorbei…und dieses verdammte Getröte fällt mir sowas von auf die Nerven. Das ist keine Stimmung (man hört keine Fangesänge!!!), das ist Lärm. Wenn ich Dauerhupen hören will, dann stelle ich mich irgendwo in einer indischen Großstadt in den Stau.

    Ich freu mich schon auf den Tag, an dem irgendein Depp im Stadion mit so einer Mist-Tröte hinter mir steht. Ein Arzt wird das Ding schon wieder aus ihm rausoperieren können und ein Richter wird große Nachsicht haben.

  47. nixdagibts

    Da freut man sich monatelang auf die WM und dann so eine Sauerei.

    ICH HASSE DIESE FUCKING TRÖTEN
    ICH HASSE DIESE FUCKING TRÖTEN

  48. Fußballfreund

    Es nervt und verleitet zum Tonabdrehen oder gar Abschaten.

  49. Fußballfreund

    Habe keine E-Mai-Adresse
    Die Dinger nerven. Ich habe den Ton abgedreht. Das Fernsehen kingt ansonsten wie ein defekter Lüfter oder ein Staubsauger. Ich könnte auch eine Kreissäge laufen lassen. Es wäre kaum ein Unterschied.
    Einfach nur Mist die Dinger.

  50. fuchs

    Kann mich den Kommentaren nur anschließen und damit versuchen ebenfalls ein wenig meine Wut + Frust über diesen Scheiß loszuwerden! Das ist eine absolute Zumutung mit diesen Mistdingern! Fußball mit Getöse. Bleibt nur zu hoffen, dass die Sender eine Möglichkeit finden und nutzen werden ohne diesem Lärm für einen ungetrübten Fußballgenuss zu sorgen. Sonst ist die WM schon vorbei, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat.
    Einen Verlierer gibt es schon jetzt: Den (Nichtafrikanischen) TV Zuschauer.

  51. gabriel

    :-D herzlichen glückwunsch an die intelligenzleistung aller leute die jetzt das wort “nazi” und “diskriminierung” in den mund nehmen!

    ansonsten scheiss fucking drecks vuvuzelas

    ansonsten ist die fifa selber schuld milliarden in ein land zu pumpen in dem nach 4 wochen die hochmodernen stadien wieder leerstehen…naja was will man von senilen trotteln erwarten?

  52. Dillon

    Also,was ich mich frage ist,wie kann man denn überhaupt ein Spiel verfolgen,wenn man ständig in eine Plastiktröte pustet?

    Liebe Südafrikaner!
    Aufpassen,Ihr macht Euch damit die WM kaputt..
    Die “SEELE” geht nämlich “flöten!”
    Bitte liebe FIFA,jetzt aber schnell was tun!!!!!!!

  53. Deitscher

    Die Süd-Afrikaner haben einfach keine Fan-Kultur im Land.Deswegen wissen es nicht besser als ständig in diese nervigen Tröten zu blasen.Ist wirklich sehr störend,wie gesagt keine Fangesänge,Trommeln hör ich auch nicht(die gibst doch auch in Afrika genügend :) bei Torszenen kommt man sich vor als wäre grad Abseits gepfiffen worden usw.
    Schaut euch mal 2006 an was da abging in den Stadien…kann man nicht vergleichen…
    Sehe grad das Spiel Korea-Greece halb leer das Stadion…und nur trööööööööööööööööööt..
    Schafft diese verkackten Tröten ab,zumindest in Stadien…
    Katastrophe

  54. oizo

    Es scheint die WM Stimmung kippt und es gibt immer mehr Widerstand gegen die Vuvuzelas. Vorrangig noch im Internet, auch bei Facebook. Auch namhafte Zeitungen berichten inzwischen davon. Komisch dass im TV nahezu keiner darauf eingeht. Hoffen wir das sich noch viele Fans an die Verantwortlichen wenden!
    Stimmt, nach dem nun dritten Spiel stelle ich mit Entsetzen fest daß überall diese ätzenden Tröten geblasen werden. Mit Rassismus hat das echt nichts zu tun. Jeder der so ein Ding bläst sollte sich mal Gedanken machen. Es geht doch echt um die Stadionstimmung und nicht die Nationalität.

    WEG MIT DER VUVUZELA , ZUMINDEST RAUS IN DEN STADIEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  55. Kulturbanause

    Diese sogenannte “Chance” für ganz Afrika ist in trauriger Witz, weil die Stadien nichts Individuelles vorzuweisen haben (außer halbvolle Ränge, einen beschissenen Vuvuzela-Sound und die allgemeine Protektion des FIFA-Großmeisters).

    Doch ich werde mich tapfer durch diese WM kämpfen – Ehrenwort.

    Möge den Vuvuzela-Fans ein schneller und schmerzhafter Tod ereilen ;)

  56. DrGonzo

    so siehts aus Leute möchte mich euer Meinung voll und ganz anschließen kann man die nicht vor einem internationalen Fußballgericht zwecks Audioaler Grausamkeit an Fans verklagen ? :-)

  57. Pingback: Die Welt zu Gast bei Tröten! « okej

  58. Struss

    Ein blendend formulierter Eingangskommentar. Vier Jahre freuen sich die Fans auf ungetrübten Fußballgenuss!Wie sagt der Fifa-Präsident lt. Presse? Wir befinden uns in einem fremen Land und müssen die Bedingungen akzeptieren! Wie wäre es, wenn der Schiedsrichter das Spiel einfach abpfiffe, weil das Ganze auch für die Spieler(!) sowie für ihn selbst wegen der DB-Zahl nicht zumutbar sind!!! Oder wollen diese Männer in der Jugend etwa schon einen Hörschaden davontragen? Der Einsatz von Vuvuzelas gleicht keinem Bienenschwarm – wie es in Presseberichten heißt -, sondern einer Heuschreckenplage! Adieu Fußball-WM 2010! Ich muss mich leider “ausklinken”, weil ich nach ca. zehn Minuten bereits heftige Kopfschmerzen habe. Wir danken dem deutschen Fußballbund für seinen intensiven Einsatz zu Schutze seiner Spieler! Und wir danken Südafrika für die tollen sportlich-fairen Eindrücke. Sie werden uns für immer in Erinnerung bleiben! (Weiß ich doch wenigstens, wie man das Wort “Tröte” buchstabiert.) Bleibt nur zum Schutze unserer Sportler zu wünschen übrig: Verabschiedet euch so schnell wie möglich und … bitte, bitte, bleibt gesund! Denn Euer, das der Journalisten und schließlich auch unser Gehör sind einfach wertvoller. Ein Sportfreund!

  59. Andreas

    Da wohl nicht davon auszugehen ist, dass dieses, bis zum Erbrechen durchgezogene und als Dauer-agressionspotential, ewig dröhnende Nervgetröte auch nur ein WM-Spiel verschonen wird, ist die WM für mich persönlich definitiv gelaufen. Zu Hause kann ich wenigstens den Ton, und dann, wie viele Andere auch , den Fernseher ganz ausschalten.

    Public Viewing??? Kotz! NIE UND NIMMER werde ich mich das antun. Vielen Dank an Südafrika, die Fifa und Alle, die dafür gesorgt haben, dass diese WM 2010 wohl die gruseligste und beschissendste hinsichtlich Spass und Stimmung geworden ist. Super, weiter so.
    Dann komm ich wenigsten doch noch dazu meine vielen aufgezeichneten Lieblings-TV-Serien zu gucken.

  60. Ich habe mir das Spiel Frankreich/Uruquai angeschaut und kann nur beipflichten. Die Fans mit ihren Tröten machen einen Lärm, bei dem ich verstehe, warum die Dinger beim Public Viewing in Augsburg von der Stadt verboten wurden. Begründung: Lärmemision zu hoch! Erst dachte ich, das die Stadt mal wieder jeden Spaß verbieten will, so wie es in der Vergangenheit immermal passiert ist. Nach dem Spiel habe ich meine Meinung allerdings geändert und kann die Bedenken der Stadt nachvollziehen, wenn sie von einer Lärmbelästigung reden und einer Gefahr für das Gehör der übrigen Fans.

  61. korporakkarotte

    Alle, dies das Getröte genauso nervt wie mich, bitte unterschreibt die Petition gegen Vuvuzelas:

    http://vuvuzelas.org/category/petition/

  62. Flavio

    Endlich ein Beitrag, der mit den richtigen Kraftausdrücken, das ausdrückt was wahrscheinlich die Mehrheit der internationalen Fussballfans empfinden.
    Südafrika tut sich kein gefallen damit, diesen “Soundteppich” als “Fussballkultur” stolz zu feiern! Der Imageschaden als nervige “Tröten-Fussballnation” ist perfekt!
    Was genervte Zuschauer angeht – einfach unentwegt beschweren – vielleicht können die Sendeanstalten dadurch technisch zumindest diesen Nervton runterfahren:

    ARD

    http://www.ard.de/home/kontakt/-/id=6424/w13kxy/index.html

    ZDF

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,5243427_kid:187640,00.html

    RTL

    http://www.rtl.de/kontakt

    Gruss Flavio

  63. LP

    Ich hab auch schon keine Lust mehr auf die WM, das getröte ist echt nervend und erzeugt keinerlei Stimmung. Grausam.

  64. Sommermärchen2006

    Ich schließe mich an! Scheiss Vuvuzelas. Und keiner macht was dagegen. Das war ein Fehler die WM dort zuzulassen. Traurig, dafür weiß die Welt nun, wie gut sie es bei uns 2006 hatte.

  65. SmokinGFisH

    ganz im ernst ich sehe gerade heute schon das zweite spiel des tages…und das mit stummfunktion…!!

    diese dummen scheiß tröten gehören verboten – sie killen jegliche lust und freunde am spiel…

    man sollte diesen leuten mal die tröte weg nehmen und ihnen damit 5 min lang ins ohr tröten…unglaublich!!…kann man sich dennn nirgendswo beschweren?? kann mir vorstellen das da sich sicher einige hunderttausend fußball fans anschließen würden…

    lg ein wirklich saumäßig abgenervter wm-fan

  66. Gerd

    wollte mir gerade das Spiel Griechenland – Nigeria ansehen, aber schon vor dem Anpfiff war der Idiotenlärm nicht zu ertragen und ein Fußballspiel ganz ohne Ton ist nichts.
    Dieses öffentlich-rechtliche Zwangsbezahlfernsehen hätte bestimmt die technischen Voraussetzungen um den Lärm zu reduzieren. Aber was interesiert denen die Zuschauerwünsche, Hauptsache im kassieren und unser Geld vernichten sind sie unschlagbar.
    nix mehr Sch……WM

  67. Einreiber

    Diese UWESEELER Tröterei geht mir aber sowas von auf den Sack !!!
    Man hört dadurch , so wie es sich im Fußball gehört,
    kaum Fängesänge, oder Schlachtrufe.
    Ups, gerade schießt Argentenien das 1:0 und das Schiff läuft in den Hafen ein, aber der Gauchojubel geht unter…..Super schade für solch ein Großereignis… da lob ich mir doch frühere Spiele, als vor lauter explosivem Fangegröle, der Ton im Fernseher von der Rundfunkanstalt zurückgenommen werden muße. Sozialkulturell kann ich die Entscheidung für Südafrika verstehen, sportlich für solch ein Großereignis nicht, vor allem auch, wegen der hohen Kriminalitätsrate und damit verbundenen Gefahr für alle Beteiligten.Wirtschaftlich wird die WM das Land nicht nach vorne bringen, höchstens diejenigen, die sich bei Auftragsvergaben selbst die Taschen vollgemacht haben.
    Eins steht für mich aber auch fest, besonders viele Lungenfachärzte brauchen die Leute dort wohl eher nicht !!!

  68. Tinnitus

    A B S C H A L T E N !

  69. Daniel

    Die Vuvuzelas übertönen wirklich alles-sind im dauereinsatz-hast vollkommen recht!!
    Soetwas MUSS VERBOTEN WERDEN , dabei wirste ja bekloppt!!!!!

  70. Linchen

    ………das ist keine Fussball- WM, das ist DIE Tröten- WM!!!!! :-(
    ………Es lebe die Trommel(seufz)

  71. maik

    es ist echt nicht auszuhalten!!!

    – 1000x schlimmer als der dauergesang von unseren ultras im stadion (BuLi)

    – spielbezogene geräusche (anfeuerung, lieder usw.) sind tot !!!!!!!!!!!!!!!

    bitte verbieten, wenn keine afrikanische mannschaft spielt!!!

  72. Hansi

    Vuvuzelas sind doch nur dazu da um die nicht vorhandene Fussballfankultur in diesem Land zu überTRÖTEN. Es ist einfach nur stupide und einfallslos in diese Dinger die ganze Zeit reinbzublasen und immer das gleiche Geräusch egal auf was für eine Aktion(gut oder schlecht) zu machen.
    Fucking Vuvuzelas

  73. NeOecher

    Kann auch nur zustimmen. Es macht einfach keinen Spaß zu gucken. Hier mal die Antwort der ARD auf meine Beschwerdemail:

    Sehr geehrter ,

    vielen Dank, dass Sie sich an den WM Zuschauer Service der ARD gewandt
    haben.

    Wir können verstehen, dass Sie sich durch den Lärm der Vuvuzelas gestört
    fühlen.

    Tröten sind südafrikanische Tradition, gehören dort dazu, wie hier
    Fangesänge. Auf die Vuvuzelas in den Stadien haben ARD und ZDF keinen
    Einfluss. FIFA-Präsident Sepp Blatter hat vor der WM entschieden, dass die
    Vuvuzelas in allen Stadien und bei allen WM-Spielen in Südafrika benutzt
    werden dürfen.
    Es ist technisch nicht möglich, die Vuvuzelas komplett auszublenden und die
    Stadionatmosphäre zu erhalten.
    Das Erste Fernsehprogramm der ARD und auch das ZDF haben für die
    Kommentatoren in den Stadien sogenannte Lippenmikrophone im Einsatz. Die
    fertig angelieferte Stadionatmosphäre wird von der ARD / ZDF Ton-Technik im
    IBC Johannesburg aufs Nötigste runtergedreht und der Reporter lauter.
    Aber selbst über das spezielle Lippenbesprechungs-Mikro des Kommentators,
    der im Stadion sitzt, wird zwangsläufig immer noch ein wenig Stadionatmo
    mitübertragen. Schallisolierte Reporterkabinen gibt es in den Stadien
    nicht.
    Die internationalen Fernseh-Sender (also auch ARD und ZDF), die aus
    Südafrika übertragen, sind in Gesprächen mit der FIFA und der HBS (Bild-
    und Tonproduktionsfirma der FIFA, von der die Sender das WM-Signal -Ton und
    Bild- abnehmen) um eine Linderung oder Lösung des Problems in den Stadien
    zu finden.

    Wir hoffen, dass Sie die WM dennoch mit größtmöglichem Spaß verfolgen
    können.

    Ihr
    SWR WM-Zuschauerservice

  74. angstpop

    bis vor ein paar tagen wusste ich noch nicht mal, was eine vuvuzela ist, und heute regt sich jeder drüber auf – zu recht, von dem geräusch wird man ja wahnsinnig.

  75. hc

    So wichtig ist (mir) Fussball ja wieder nicht. Aber nerven tut das schon. Ergo -> Vielleicht mal lieber wieder Vulva als Vuvu…..;)

  76. Hermann

    Merkwürdigerweise wird nicht ein Spiel vom Schiri abgebrochen, obwohl der Lärmpegel für die Zuschauer und Spieler eine Gesundheitsgefährdung darstellt. Außerdem wird die Kommunikation zwischen den Spielern und dem Trainern unmöglich gemacht.
    Was wäre, wenn tausende Zuschauer Laserpointer benutzen würden um die Spieler zu stören, oder hunderte Nebelkerzen zünden würden?
    Dann würde ein Spiel wohl abgebrochen, zu gefährlich für die Spieler…
    Ich befürchte aber, dass es auch hierzulande genügend Bekloppte gibt, die demnächst mit den Scheißtröten ins Stadion laufen.

  77. alex

    das beste ist ja, dass die scheissdinger ausserhalb von südafrika vollkommen unbekannt sind. hauptsache 90min. vollkommen stupide in die dinger reintröten!

    HASS!!

  78. Jeff

    Gerade laufen die letzen Minuten zwischen Nigera und Argentinien und mir platzt gleich der Kopf wegen diesen scheiss-ver-dammten Drecks-Vuvuzelas! Blatter hat einfach keine Eier, sonst würde er diese Dinger verbieten. Es zeigt einfach, dass die Südafrikaner keine Scheissahnung von Fussball haben.
    Ich hab die Schnauze gestrichen voll. FIFA, Blatter, Vuvuzela-Bläser: alles arschlöchrige Vollwixer!

  79. Schluss mit dem Radau

    Wenigstens den SENDEANSTALTEN was mitteilen,
    die technische Lösung anregen:
    (vuvuzela-freie Sound-Atmosphäre (z.B.) von deutschen Public Viewing unterlegen, etc.)

    ARD

    http://www.ard.de/home/kontakt/-/id=6424/w13kxy/index.html

    ZDF

    http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,5243427_kid:187640,00.html

    RTL

    http://www.rtl.de/kontakt

  80. Der Don

    Absolut richtig… Gehört verboten der Mist. Und das ganz unabhängig von der Kultur der Südafrikaner – Aber das Dingen hat wirklich nichts im Stadion verloren. Echt schade, wenn man sich so lange auf die WM freut und dann son animalisches Geheule einem Stimmung versalzt.

  81. omfg xD VUVUZELAS sind die geilsten teile überhaupt ihr nerds :P
    habt doch alle keine ahnung :D
    OPFER xD
    VUVUZELA FTW !!!!
    MUHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    IHR PENNER :D

  82. Bernd

    Ich schau mir kein einziges Spiel mehr an! Ich hätte nie geglaubt das ein Fussballspiel durch dieses schreckliche Geräusch so reizlos wird. Es kommt bei mir keinerlei Stimmung auf und wenn ich mir 90 Minuten lang den Ton eines Bienenschwarms anhören will, gehe ich zum Imker meines Vertrauens. Das ist eine Unverschämtheit was einem hier zugemutet wird. Andere Länder, andere Sitten okay. Aber nicht bei so einem Spektakel das weltweit übertragen wird. Sollen sie doch vorm Stadion tröten. Und dafür zahl ich noch GEZ Gebühren! Vielen Dank!

  83. Oliver

    Den ersten der bei uns im Tivoli mit so einer Tröte auftaucht den Stoppf ich sie mit dem breiten Ende ins Maul !

  84. manU

    Hab auch keine Lust mehr, und das gerade mal nach 2 Tagen.
    Habe jetzt einfach mal der ARD, dem ZDF und RTL geschrieben, aber wenn ich ehrlich bin mache ich mir keine alzu großen Hoffnungen :(

    …wie oben schon von jemanden geschrieben:
    Da sehen wir mal wie toll es doch vor 4 Jahren bei uns war !

  85. Klingt immer noch deutlich besser als Rubenbauer.

  86. marcel

    verdammt noch mal! ich dachte das die Vuvuzela-scheiße nur bei den südafrika spielen so krass ist,
    da freut man sich 4 jahre auf etwas und dann geht es einem nach zwei tagen schon wieder auf den sack! Kleiner tipp: tv lautlos stellen und radio-kommentar mitlaufen lassen -)

  87. Jaja. Freakt doch aus. Diese Dinger sind teil der südafrikanischen Kultur und der Westen ist völlig selbst schuld, wenn er das Gefühl hat, eine WM in ein afrikanisches Land zu setzen, würde es zu einem westlichen Staat machen. Die “Regeln” dieses Landes gelten, und es sind wir, die sich anpassen müssen. Verschont mich mit eurem Gewimmere. Ihr werdet nichts ändern.

  88. Dieter

    Bitte stopt die Vuvuzuella in den Stadien.

    Eine pure Katastrophe das Ding und was hat das Plastik Ding mit Kultur zu tun?

    Ich schau schon ohne Ton weil mich das dauernde Getrötte agressiv werden läßt. Ich werde mir auch nur noch die deutschen Spiele anschauen und den Rest wegen der Trötte boykotieren. Wenns dem Blatter an die Werbe-Kohle geht dann wird der empfindlich :-)

    greetz Dieter

  89. Waczlav

    Ich kann dem nur Zustimmen…Es kommt keine Emotion zustande…Das ist wie wenn man das spiel ohne ton anschaut…
    Muchas Gracias Putas!!!

  90. Anonym

    Es ist einfach zum kotzen!!!!!

  91. Daniel R.

    Volle Zustimmung,
    diese Tröten nerven richtig…ich hoffe Heute auf die englischen Fans, dass Sie die Mehrheit im Stadion besitzen und den Tröten-Lärm mit ihren Fangesängen übertönen.
    Wenn nicht, dann gute Nacht WM-Stimmung!!!

  92. B runo E berhard

    Auch volle Zustimmung! Meine momentane Lösung: Bei meinem TV kann man die hohen Frequenzen runterdrehen, das hilft ein wenig.

  93. vuvuhass

    einfach nur traurig sowas…

    ist halt ein dilemma, einerseits will man die spiele anschaun aber andererseits geht das nicht.

    aber ich hoffe wenn die alten vereine wie england oder deutschland spielen, dass es die wenigstens schaffen den lärm mit schlachtgesängen zu übertönen….
    und die schlachtenbummler werden das auf jeden fall versuchen!

  94. PPRO Stimmung und gegen Vuvuzelas! Eine Petition gegen diese unmöglichen Teile. Schaut rein.

    Gruß

    Roland

  95. Franz

    Zitat:

    “VUVUZELAFAN !!!
    Juni 12, 2010 um 4:04 pm omfg xD VUVUZELAS sind die geilsten teile überhaupt ihr nerds
    habt doch alle keine ahnung
    OPFER xD
    VUVUZELA FTW !!!!
    MUHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    IHR PENNER”

    An deiner doch sehr peinlichen Schreibweise erkennt man, dass du keinesfalls über 16 sein kannst! Und wenn du so viel Spaß daran hast, eine Tröte zu blasen, dann solltest du vielleicht Trompete oder so was lernen. Ihr scheiß Kinder habt doch keine Hobbys. Anders kann ich mir nicht erklären, wie jemand dieses scheiß Plasteteil auch noch mögen kann.

    Verboten und verbrannt gehört der Scheiß! Und “vuvuzelafan” geh blasen!

    Gegen Vuvuzela – pro Stimmung!

  96. Anonym

    KEINER kann die Dinger leiden, NIE-MAND! Text spricht mir aus der Seele, 90 Minuten lang dauergetröte.

  97. Fry

    Scheiss Vuvuzelas. Ich hab gar keinen Bock die Spiele zu gucken. Ganz tolle WM.

  98. branigan

    Hatte beim Eröffnungsspiel fast die gleiche Beschwerde verschickt und um technische
    Unterdrückung der Moskito- / Tinnitustrompeten gebeten.

    So macht die WM keinen Spass.

    Vernichtet die Trompeten.

    Und der Blatter stellt sich auch noch zur Wiederwahl … Nein Danke … Afrika so schööön

  99. Chris

    Kann man nicht einen Kompromiss finden? Permanentes Dauergetröte NUR bei Spielen mit (süd-)afrianischer Beteiligung. Dann wären doch alle glücklich, oder?

  100. bo

    FREIHEIT FÜR DIE VUVUZELA!!!

  101. Jonathan

    @ bo Schnauze, geh blasen!

    Für alle die die scheiß Tröte hassen:

    Hab dieses Antivuvuzelalied zufällig gefunden. Schaut und hört es euch an! Sau geil!

    Auf den Scheiterhaufen mit ALLEN Vuvuzelas!

  102. Mir tun ja die Fußballspieler so morzmäßig leid, die das ganze Getröte noch mehr ertragen müssen als wir vor dem TV, denn die tröten bestimmt auch durch die Pause durch und werden sicher auch in den Kabinen gehört.

    Ich selbst mag Vuvuzelas schon, aber nicht im Zusammenhang mit sowas. Es ist okay, wenn man bei ‘nem Tor mal trötet, aber HALLO!? Da bleibt die Konzentration ja sonstwo. Ich finde, dass die Spiele bis jetzt echt nicht wirklich WM-Niveau hatten, was höchstwahrscheinlich an der fehlenden Konzentration der Spieler wegen diesen Teilen lag! ._.

  103. Daniel R.

    Man selbst beim Englandspiel hört man nur diese scheiss Vuvuzelas…dass können doch nicht nur die Afrikaner sein…vielleicht klingen diese Tröten in den Stadien ja ganz anders :-)

    Also ich habe jetzt schon die Schnauze voll von der WM
    Danke FIFA

  104. Dirk H.

    Boah, gehe mir die scheiss Tröten auf den Wecker. Naja, dann merkt anscheinend keiner, dass die Stadien bisher nur zur Hälfte gefüllt sind.

  105. Armine

    habe auch keinen Bock mehr auf die WM. sollte sich jemand mit dieser Fucking Tröte auf die BielefelderAlm trauen, so gnade ihm Gott.

  106. Pingback: super happy – that's what we are » Scheiss Vuvuzela !!! - Taktgefühl? Nein, danke!

  107. Genervt

    Die dürften wohl in den nächsten 100 Jahren keine WM mehr zugesprochen bekommen, selbst schuld!

  108. Schlaumeier

    Sorry dem einzigen was ich hier nicht zustimmen kann ist die Wortwahl die hier verwendet wird mit Scheiße und Scheiß Afrikaner verbinde ich nur rasisten und Dujmköpfe.
    Aber in einem möchte ich mich anderen Personen anschliesen das getröte geht mir auch auf den Nerv.

    Ich glaube in keinem Land dieser Welt habe ich schonmal solche nerventötende Tröten gehört.
    Ich kenne speiel aus Brasilien da sidn jede menge Trommeln als Stimmungsmacher im einsatz aber wenigstens im Rythmus und nicht ohne sinn und Verstand.
    Bin gerne für den Kompromiss diese Tröten bei Spielen der Mannschaft aus Südafrika zu erlauben aber ansonsten bitte nicht mehr!!!

  109. Joe

    Wirklich nur grausam diese Dinger. Zerstören den Fussballzirkus der doch erst durch Gesänge oder Jubel richtig interessant wird. Hoffe die sind nach der WM nicht noch bei uns in mode.

    VERBOT FÜR DEUTSCHE FUSSBALLSTADIEN!!!

  110. Werdereumel

    Ist schon toll, das wir Europäer das Maß aller Dinge sind

  111. Nico

    Tatsächlich sind die afrikanischen Fanfarenstöße für das menschliche Ohr nicht ganz ungefährlich. Die Vuvuzela erreicht Dezibelwerte von mehr als 123, und macht damit etwa soviel Krach wie ein startendes Düsenflugzeug. Wer sich länger als 15 Minuten einem Lärmpegel von 100 Dezibel aussetzt, riskiert einen Gehörschaden, warnen Experten. So liebe Afrikanische Fans bitte schmeißt die scheiß Dinger in den Müll.

  112. Ralf

    Die eintönige WM, so kann man sie bezeichnen.

    Was habe ich die englischen Schlachtgesänge geliebt!

    Sie sind weggetrötet!

    Trötet Blatter weg!

  113. Fußballspaß

    10 Vuvuzelabläser zu Blatter in die Ehrenloge, direkt um ihn herum. Bei jedem Fußballspiel. Bis an sein FIFA-Ende. Er hat es sich verdient.

  114. … perfekt und mit erfrischender Deutlichkeit auf den Punkt gebracht! Zumal das Trötenteil nur im allerallerweitesten Sinne was mit afrikanischer Kultur zu tun hat: Die pusten ja schließlich nicht in ein traditionelles Horn, sondern in ein billiges Plastikrohr wie es sie erst seit ein paar Jahren dort auf dem Markt gibt. Das wäre so, wie wenn ich die Jahrmarktströte aus Plastik als deutsche Musikkultur verkaufe, weil sie ja schließlich auch irgendwie auf der Orchesterposaune basiert.

  115. Oliver

    So das wars für mich mit dieser WM.
    Nach dem Englandspiel schaue ich mir nur noch Spiele mit Deutscher Beteiligung an.
    Dieses getröte ist ja nicht zu ertragen. Wenn wenigstens Rhytmus dabei wäre, aber das ist einfach nur HIRNLOS.
    Echt schade für diese WM.

  116. xXx

    “Ist schon toll, das wir Europäer das Maß aller Dinge sind”
    Dämliche Ideen sind ja auch keine Erfindung von Deutschen, nein, die sind tatsächlich weltweit anzutreffen! Diesmal kommt die dämliche Idee halt aus Südafrika. Aus Afrika zu kommen gibt denen noch lange keine Amnestie vor Kritik.

    Zudem kann ich mich erinnern, dass jemals Fangebaren kritisiert wurden, nur weil sie aus anderen Ländern kommen, weder asiatische, noch amerikanische, noch afrikanische. Die Dinger sind halt einfach Mist.

    Bei dem USA – England Spiel wars ja grade echt schlimm. Und wenn Fans anfangen zu Singen werden die Dinger nochmals lauter. War zumindest gerade mein Eindruck.

  117. Kein wunder das die Spiele so langweilig sind. Wir sind gestern alle vor dem Fernseher eingeschlafen durch diesen monotonen Klang. Den Spielern gehts da sicher nicht anderst. Wer soll sich denn dabei in Extase spielen?

    Das erinnert mich an Staubsauger, einlassen von Badewasser oder Fön. Das veranlasst mich ebenfalls sich noch mal im Bett umzudrehen und noch ne runde zu schlummern.

    Subtiler mind control durch die FIFA! :-P

  118. Andreas

    Naa, das is jetzt aber nicht wahr, oder?

    Gestandene Fußballfans und fanninen schei**** sich ins Hemd, weil die Tröten zu laut und dauernd zu hören sind?

    Was kommt als Nächstes? Daunensitzkissen damit das Popscherl nicht so weh tut und Handventilatoren für alle, falls es mal über 25 Grad hat?

  119. Tim

    Kann mich dem Beitrag nur anschließen. Dieses dauernde Brummen die ganze Zeit macht jede aufkommende Emotion zu nichte. Fangesänge, auf- und abschwällende Begeisterung – alles nicht zu hören. Wenn die im TV diese permanente Dröhn- und Rauschkulisse wenigstens wegfiltern würden.
    Einfach nur nervig.
    Sollen die von mir aus bei den Südafrika-Spielen machen, bei allen anderen Spielen bitte nicht!

  120. Aleks

    Grauenhaft. Nervtötend. Schrecklich. Da schaut man sich doch lieber “Geisterspiele” an. Das Abwürgen jeglicher Stimmung, die konstante Belästigung, die im Stadion auch noch gesundheitsschädigend ist, ist nicht zum aushalten und sollten schon allein dshalb verboten werden. Schon jetzt die schlimmste WM aller Zeiten.

  121. Alex

    Da krieg ich Plaque, wenn ich den Fernseher einschalte. Wir können aber noch den Ton ausschalten. Mir tun echt die Spieler leid, die den Ton nicht ausschalten können und bei diesem Lärmpegel noch Leistung bringen müssen. Also wenn die FIFA hier nicht eingreift und die Dinger verbietet, dann sollten alle die WM boykottieren. Die Mannschaften inklusive. Wenn der Blatter einen A**** in der Hose hätte, würde er das Verbot dieser Tröten durchsetzen. Die ganze Welt schaut zu, alle beschweren sich und trotzdem wird nichts dagegen getan. Unglaublich, welcher Egoismus hier zu Tage tritt.

  122. Pingback: Top Posts — WordPress.com

  123. Zashimi

    Ich würde mir wünschen, dass irgendwann die Entrüstung über viel schlimmere, dauerhafte und unmittelbare Lärmquellen ähnlich groß ist. Im Bus mit dem Handy Musik hören – ohne Kopfhörer? Bin ich da der Einzige, der sich aufregt?

  124. chris

    ‘weg mit den SCHEISS VUVUZELAS’ könnte man prima zur melodie von guantanamera (‘ein rudi völler …’) singen, am liebsten würde ich das heute abend im TV hören (wenn man es denn hören könnte) …

  125. gottesteufel

    Die Wortwahl hier geht durchaus ein bisschen zu weit, aber den emotionalen Hintergrund verstehe ich sehr gut. Eine WM macht zu 80% die Atmosphäre aus. Nur kommt man sich beim Fußball gucken doch eher vor, wie ein Hornissenforscher, der von einem Schwarm dieser surrenden Insekten verfolgt wird. Nichts gegen die Fans dort – es sind nicht nur Afrikaner, die wie in Trance in diese Ohrenbluten verursachenden Plastiktrichter pusten als würde sie das am Leben erhalten -, aber merken die denn selber nicht, dass ein monotoner Dauerton eher an Herzstillstand erinnert als an Spannung, Spaß und Spiel?

    Und wenn ich dann höre, dass Bonze Blatter himself hauptsächlich dafür verantwortlich ist, dass diese Dinger nicht verboten wurden… Nun ja, diese WM wird ganz sicher eine der nervigsten ihrer Art werden.

  126. Afrika ist anders, Afrika ist laut. Wer eine WM mit europäischern Sprechgesängen etc. haben will, mus ise eben in Europa machen. Aber der Fußball gehört der ganzen Welt, und von daher ist es nur fair, dass die WM auch mal in Afrik abgehaltne wird. WEr dann fordert, das das bitte genauso zu laufen habe wir WIR uns das vorstellen, denkt beschränkt und kolonial. Südafrika im Besonderen hat sich diesen Event verdient, wir sollten uns eine Scheibe von der Begeisterungsfreude abschneiden. Tip: Wer selber in die Horrotrompete stößt, gewinnt schnell unglaublichne Gefallen daran. Wäre nich das erste Mal, dass Trompeten Mauern zum Einsturz bringen.
    Gruß,
    Ulf

  127. Pingback: Heidelberg Blogger » Blog Archiv » Vuvuzela Terror-Tröte

  128. Kenner

    Die Wortwahl geht zu weit???
    Na wie gefällt euch dann folgendes:
    Man sollte diesen Vuvuzeladreck blasenden Fußballkulturlosen (nicht rassistisch gemeint) eben diese in ihr Arschloch stopfen!!!

    Toll echt! Habe mir Sky geholt damit ich diese ARD & ZDF Luschen nicht mehr ertragen muss und jetzt hab ich auch auf Sky den Ton aus. Schade das es keine Option gibt nur den Kommentator zu hören, weil dieses Bienenstock summen einfach unerträglich ist!

    Zum kotzen ist das und eine scheiß WM!
    Hoffentlich werden die Brasilianer 2014 unsere Ohren mit rythmischen Klängen verwöhnen…

  129. killerbob

    leuten, denen diese drecksdinger mächtig auf den sack gehen, rassismus vorzuwerfen, ist so ziemlich das dümmste und unqualifizierteste, was ich hier lesen muss. das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. gegen wen richtet sich denn der rassismus-vorwurf?`gegen die franzosen, nigerianer oder deutschen, die in diese scheissteile hineinblasen? der blatter soll den mist endlich verbieten, bzw. es nur bei afrikanischer beteiligung erlauben, dann ist nach der vorrunde sowieso ruhe :-)

  130. Andi

    Simme da auch vollkommen zu. Diese Vuvusch… nervt tierisch. Und so Leute Blatter und Zwanziger und Co. machen nichts dagegen. Im Gegenteil, die finden die Teile (und Geräusche) nicht störend. Kann ich ja gut verstehen, wenn man nichts hört. Wenn sich nicht schnell was ändert wird das die emotionsloseste WM seit Beginn des Fußballs.
    ECHT TRAURIG :-(

  131. Andi2021

    Wir müssen eine Aktion machen. Schreibt an info@dfb.de mit “Nein Danke zu Vuvuzela”. Vielleicht bekommen wir genug Leute zusammen und können was erreichen.
    Also meine Mail ist schon unterwegs……

  132. Pingback: what on earth …

  133. Ich bin völlig anderer Meinung und behaupte das Gegenteil: Die Stimmung dieses Jahr auf den public viewing Feldern der Republik könnte noch besser werden als – sorry – 2006 – dank der Tröten.

  134. Holly

    Die beschissenste WM aller Zeiten !!!
    Danke Südafrika
    Ich guck nur noch ohne Ton
    Macht ganz doll viel Spaß
    Ich freu mich auf jeden Fall auf Brasilien in 4 Jahren
    aber nicht aufs nächste Spiel
    Danke Ihr Arschgeigen und dank der …. Sepp Blatter

  135. Echt nicht schön der Krach!

  136. Genervt

    Algerien-Slowenien. Außer dem Reporter hört man wieder nichts außer dem Scheißgetröte. Nur eine Nation, die absolut kein Gefühl für Stimmung beim Sport und beim Fußball im Speziellen hat, kann diesen Lärm dauerhaft als “Gefühlsbezeugung” praktizieren. Nur, warum gibt man so einer Nation eine Fußball-WM? Deutschland werden wir bei Raido-Musik schauen, danach nur noch das Finale. Danke FIFA für eine Scheiß-WM2010!

  137. vuvukiller

    Kreaturen, die es schön finden in ein Stück Plastik zu blasen, kann man nicht dikriminieren,die sind einfach bekloppt. man kann nur hoffen das die Tourismusindustrie das schmerzlich erfährt – für meine Reiseplanung ist dises Land der Bekloppten kein Thema mehr, es gibt andere schöne Länder die auch auf Tourismus angewiesen sind. Keinen Euro
    mehr für Südafrika,jedenfalls nicht von mir,sollen die doch ihre vuvu´s fressen macht auch satt

  138. Nico

    Liebe Leute es gibt nur einen ausweg ,die WM boykottieren.Mal sehen was die Sponsoren zum Thema VUVUZELA sagen.

  139. @diekleinereise
    Isklar, deshalb wurden die Dreckströten auch schon auf vielen PV-Veranstaltungen verboten, weil sie so toll stimmungsfördernd sind.
    *kopfschüttel*

    Wenn mir einer mit so einem Ding ins bläst, dann hat er ganz schnell Stimmung. Dann kriegt er sogar Achterbahn, und zwar frei Haus.

    Schreibt an die Sender, schreibt an die FIFA, schreibt an den DFB! Pro Stimmung, weg mit den Tröten!

  140. uwesellas

    Scheiße, ist das jetzt Fußball, oder Formel 1?

  141. h4y

    Einfach unerträglich. Da freut man sich wochenlang auf die WM und nun wird dir jeder Spaß genommen.
    Das hat ja mit Stimmung nichts zu tun, da kann ich auch im Wohnzimmer den Rasenmäher 2 Stunden laufen lassen.
    Bin mittlerweile so weit, dass meine Frau heute Abend Ihr Wunschprogramm schauen kann, obwohl Deutschland spielt.
    Es ist einfach nur grausam und man muß bekloppt sein wenn da ein Funke überspringen soll.

  142. Micho

    Man könnte ja mal tausend Vuvuzela Gegner mit PVC Schaum Dosen austatten.Dann könnte man die Dinger ausschäumen.
    Echt grausam dieser Lärm.

  143. Anonym

    Ich habe extra Urlaub für die WM genommen, damit ich kein einziges Spiel verpasse, nun haben meine Ohren von den Tröten genug und ich schaue ein anderes Programm.

    P.S. WM 2006 in Deutschland hätten wir ja auch die Alpenhörner durchgehend blasen lassen können (wegen der Kultur) und diese emporten Dinger kommen aus China die haben nichts mit der Kultur von Afrika zu tun. Wenn die Fifa erst einschreitet wenn die Dinger während eines Spiels auf dem Rasen landet dann bin ich die Erste die eins wirft.

  144. Bubbele

    Ich finde diese verdammten vuvuzelas zum kotzen. Gut dass ich nicht nach Südafrika geflogen bin. Es hätte mir die ganze Reise versaut. Bei den Fernsehübertragungen stört es dermaßen, dass man schon nach kurzer Zeit keinen Bock mehr darauf hat.

  145. Heho

    Haha, ja das ist wirklich scheißen nervig. Schön, dass man hier mal kurz Dampf ablassen kann… ;)

    Irgendwann während des Argentinien-Spiels kam kurz ein Gesang durch, da merkte man mal was man verpasst. Stimmung kommt doch dann auf, wenn die Geräuschkulisse sich dem Spielgeschehen anpasst, halt wie die Emotionen gerade sind.

    Daher, Instrumente, ok. Aber einfach ein monotones Summen und vor allem EGAL was gerade passiert? Foul, Torchance verpasst, langweiliges Geplänkel, Tor, Halbzeitpause = alles mit dem gleichen Möööööööööööööp quittiert. Toll. Wo sind denn Jubel oder Pfiffe? Geht alles unter…

    Und wegen dieser bescheuerten Rassismusvorwürfe, das interessiert mich einen Dreck ob da Schwarze, Inder oder in der zehnten Generation reinrassige Arier in die Dinger blasen, der Scheiß nervt. Nur weil es zufällig Afrikaner sind, muss man das tolerieren? Sowas ist für mich viel eher Rassismus, denn diejenigen behandeln Afrikaner wie Kinder denen man alles nachsehen muß… Wenn ich mich über deutsche Hooligans ärgere ist das ja auch kein Rassismus, oder?

    Naja, genug gemeckert, im Prinzip sollte es echt relativ einfach sein die Vuvuzelas rauszufiltern. Ist doch vermutlich ein relativ kleiner Frequenzbereich. Aber das darf man bestimmt nicht, denn dann ist man ja Rassist!

  146. tröööööööööööt

    Alle sind gegen diese Tröten.
    Dass Linke jemand als Rassist oder Nazi beschimpfen wenn sie keine Argumente haben ist doch bekannt und langweilt nur.
    Ich hoffe die Fifa stellt den Horror der Vuvus schnellstens ab.

  147. bommi

    Wenn diese total nervende Tröterei Rückschlüsse auf den geistigen Horizont der Vuvuzela-Anwender zuläßt, dann muß man sich über Afrikas Zustand nicht mehr wundern.

  148. Ich kann mich fast allen Leute hier nur anschließen… Leid tun mir diejenigen, die meinen hier irgendwas von Raissmus laber zu müssen.

    Es ist ein ganz klarer Fall, dass diese verfickten Tröten nichts im Stadion zu suchen haben! Der Lärm nervt ja wohl mega..
    Ich leibe Fussball und ich will eine Raunen hören, wenn ein Ball über die Latte zischt, Geschrei wenn ein Spieler Rot sieht, Jubel – wenn eine Mannschaft ein Tor schiesst.. ist es nicht das, was wir alle Fussball lieben.. das Mitfiebern, das gemeinsame einstehen für dein Team, zusammen freuen… möglicherweise auch zusammen weinen…
    Aber biiteschön ohne das ein Spiel nur aus Trööööööööt besteht! Da laufen die grössten Stars der Welt auf und man wird kann nicht emotional ins Stadion geholt, weil man nur die Scheisse hören muss!

    SOFORTIGES VERBOT! BITTE! DAS IST KEIN FUSSBALL!

    Das ist Affenscheisse… !

  149. WasSollDas?

    Man wird wahrlich aggressiv beim Zuschauen.
    Wie hirnverbrannt und stumpfsinnig muss man eigentlich sein, um völlig losgelöst vom aktuellem Spielgeschehen mit einer derartig debilen Permanenz in diese von Gott verdammte Tröte zu pusten?!

    Liebe FIFA, bitte bitte verbietet dieses diabolische Instrument und sperrt all jene, die Verstoß dagegen üben bis zum Ende der WM in eine lärmgedämmte Zelle in welcher bei 130db 24/7 ein Band mit Vuvu-Sound läuft.
    DANKE!!!!!

  150. Die Tröten-User sollen sich dieses Teil hinten reinschieben. Wenn sie dann noch einen Ton rausbekommen, haben sie sich diesen auch verdient – schluss und zwar sofort mit den Vuvuzelas

  151. An Soundtechniker ARD ZDF RTL

    So macht man den Vuvu-Sound weg:

    http://www.surfpoeten.de/tube/vuvuzela_filter

  152. Meinung hin oder her….

    beleidigen muss man ja nicht finde ich….

  153. IrieSven

    Haha, zum Glück hockt Ihr alle nur vor Eurer Glotze, wäre ja peinlich wenn zu viele von Euch vor Ort in SA wären. Es ist nun mal nicht die Bundesliga, nicht die Premier oder irgendeine andere Liga in Europa. Es findet in Afrika statt mit Teilnehmern aus der ganzen Welt, die wohl zu 70% oder so nicht aus Europa kommen und in ihren Stadien rumgröhlen. Andere Länder, andere Sitten, Punkt. Die Deutschen sind aber anscheinend mit ihrem relativierenden Denken noch nicht so weit entwickelt.
    Ich lebe in einem so genannten Entwicklungsland in Asien, mit überhaupt gar keiner Fussballgeschichte (obwohl es eine Nationalmannschaft gibt). Hier kann man wunderbar erleben, wie Menschen ausserhalb Europas Fussball zelebrieren, denn die WM wird zum ersten Mal in der Geschichte des Landes live ausgestrahlt. Natürlich nur über Kabel, was sich die wenigsten leisten können, aber dafür über Flachbildschirme auf den Bürgersteigen vor Kneipen. Fangesänge würden hier wahrscheinlich als öffentliche Ruhestörung oder Aufruf zum zivilen Ungehorsam aufgefasst werden. Man macht es einfach nicht, es ist nicht teil der Kultur. Die Leute jubeln oder Buhen, trinken ihr Bier etc. Aber kennen eben keine Schlachterufe etc. Also, Schnauze halten und aufhören zu Nörgeln, was in die Ohren stopfen und Fussie schauen! Danke!

  154. Der Kaiser

    So ihr pseudoliberalen AllesGutFinder: seit wann kann es Tradition/Kultur sein 90 Minuten wie gestört in eine Kunststoff-Billigtröte aus Asien zu blasen, völlig egal was gerade auf dem Spielfeld passiert?

    Scheisse, egal ob neu oder alt, egal ob aus Süd oder Nord, bleibt Scheisse!!

    Ein Fußballspiel ist ein emotionales Auf und Ab, kommentiert durch die jeweiligen Fanreaktionen.

    Im Rest der Welt gibt es Trommel, Trompeten, wird geklatscht oder gesungen…aber immer abwechselnd und passend zur Spielsituation.

    Hier verkommt alles zum ohrenbetäubenden Einheitsbrei.

    Danke ihr tollen südafrikanischen Fans und danke an die Fifa für die Vergabe der WM dorthin (nebenbei haben die Vollpfosten mit hohen Eintrittspreisen für halbvolle Stadien gesorgt)!

    Vielleicht wird die nächste WM ja mal nach Grönland vergeben, dann können die Kicker mit Schneeschuhen spielen…is’ja Kultur dort.

  155. Oli

    Habe mich auf die WM gefreut und habe es jetzt schon satt. Langweilige Spiele und das endlose getröte der enthirnten Vuvuzela-Bläser.

  156. Die Dinger sind echt schrecklich, jedenfalls auf Dauer. Aber wenn ich nicht irre, hat die im großen Stil eine deutsche Firma produziert?Die sind doch ganz stolz drauf, wie die Tröten eingeschlagen sind…

  157. King

    Scheiss-Tröten – und scheissegal, WER die trötet – hat mit Rassismus nichts zu tun, ihr Deppen!

  158. Daniel Javier

    Ich danke dir (und allem kommentaren) für diese aussage(n) das trifft absolut meine meinung , wie dumm muss man als fan eigendlich sein 90 minuten lang wie blöd in so eine vuvuzela zu blasen, ich hoffe das Südafrika niemals wieder eine WM austragen darf, wissen diese penner den nicht wie sie den rest der fußball welt auf die nerven gehn.!!!!!!!!! Und zuletzt noch ne anmerkung an unseren bussen freund Sepp Blatter , selten gesehen , aber soll es ja geben ,das man scheiße so hoch stabeln kann , er ist der lebende beweis. und das hier hat mit Rassismus garnix zutun, bin selbst links, sondern die kommentare sind nur die meinung von ungefähr 6.9 millarden menschen, ziehen wir mal die “Scheiß” vuvuzela bläser ab.Danke Südafrika für die wohl schlechteste WM aller zeiten……

  159. Aaaannnnniiiiiiii

    Genau!
    Die dinger sollten einfach nur verboten werden, am besten so schnell wie möglich.
    Anfangs dachte ich so “Geht ja noch”. Aber bei mehreren Spielen und längerem gucken geht es einem nur noch auf den nerv und wenn das Spiel dann aus ist, ist es wie eine Befreiung für deine Ohren. Diese Dinger machen irgendwie das ganze Fussball Feeling kaputt :(

    SCHREEEECKLIIIICH!!!

    VERBIETET DIESE VUVUZELAS!!!!

  160. oizo

    HIER EIN AUSZUG EINER RÜCKMELDUNG NACH EMAIL KRITIK – VOM ZDF (Stand 12.06.2010):

    Ihre kritischen Anmerkungen zu unseren Übertragungen von der Fußball-WM 2010 haben wir den zuständigen Stellen in unserem Haus bereits zur Kenntnis gebracht. Dort werden sie in der internen Auseinandersetzung mit unserem Programmangebot bzw. im Rahmen unserer Nachbesprechung zu den Sendungen zusammen mit anderen Zuschauerreaktionen berücksichtigt.

    Ganz sicher ist das ZDF bemüht, den Zuschauern eine möglichst gute Tonqualität auch bei Live-Übertragungen zu bieten. Allerdings haben wir auf die Geräuschkulisse, die zudem großen Schwankungen unterworfen sein kann, nur sehr bedingt Einfluss. Von zahlreichen Zuschriften wissen wir auch, dass für viele Zuschauer das Vermitteln der Atmosphäre aus den Stadien zu einer gelungenen Übertragung gehört. Von daher müssen wir bei unserer Berichterstattung immer einen akustischen Mittelweg zwischen Stadionkulisse und Reporterstimme finden. Auch aufgrund Ihrer Rückmeldung werden wir versuchen, dies wenn möglich bei kommenden Übertragungen zu optimieren.

    Auf Ihre besondere Kritik an der Verwendung der für Südafrika typischen Tröten, die Vuvuzelas, haben wir dahingehend gerne hingewiesen. Allerdings wird man ohnehin nicht um diesen beliebtesten Fanartikel Südafrikas herumkommen. Trotz entsprechender Einsprüche von Fernsehanstalten, Spielern und anderen Beteiligten hält die FIFA eine Einschränkung oder gar ein Verbot für unangebracht. „Wir können das nicht einfach ab morgen verbieten. Das ist ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte. Schließlich schaden diese Trompeten ja niemandem“, sagte FIFA-Chef Joseph Blatter bei einer Pressekonferenz in Pretoria.

    ENDE

  161. Berno

    Es hilf nur die WM sowie deren Sponsoren und Partner zu boykottieren. Macht einen Bogen um die Produkte von Coca-Cola, McDonald’s etc., dann werden diese Geldgeber schon genügend Druck auf die FIFA ausüben.

    Beschwert euch auch bitte bei den Sponsoren und Partner:

    http://www.facebook.com/topic.php?uid=124891457531066&topic=95

  162. Reiner Wein

    Netter Beitrag. Leute, vergesst mal nicht dass ihr
    Gäste in Südafrika seid.

  163. Pingback: Zitate! « abseits vom mainstream – heplev

  164. bozkopp

    ich kann mich den kommentaren hier nur anschließen!
    selbst hier in der nachbarschaft prollen jugendliche schon seit tagen mir den dingern rum…
    einfach unerträglich!

  165. Coach Williams

    Ich kann es nicht mehr hören. Nicht mehr aushalten.

  166. knaafn rocks!

    so ihr fatzen, eatz heats ma moi zua ia gratla!
    fuasboi is scheiße des is ois a grampf, dads amoi aweng mera schnagsln, dann hads ned so afglond und reds ned so vai kacka!

    des han nur tröööööten ihr brunzkachln ihr ogsoachtn es kehrts o mit da scheißbiarschtn auskaut

    kemts amoi oba vo engan tripp, dringts a gmiatlichs weißbier, prost!

  167. jakob

    Die Vuvuzela muss RAUS aus den Stadien!!!!!!!!!!!

  168. h.hett

    Herrn Blatter gefällt das Dauergetröte (natürlich politisch korrekt). Er hält die Tröten für “Kultur”. Einfach absurd. Es geht beim Dauertröten nicht um Begeisterung, sondern um die Freude am “Nervtöten”.

  169. wm fanatiker

    leider ist die wm ein trauerspiel…keine emotionen kein garnix…

    ..aber leute: geht bei deutschland spielen zum public viewing da is ne richtig gute stimmung und das tröten hört man auch net so arg!

    wenn die afrikaner schon keine stimmung machen können machen wirs halt selber

    fuck vuvus!

  170. buli

    wenn ich jemand in der nordkurve bei uns in nürnberg damit erwische dann krachts

  171. fexxxx

    Wie kann man was dagegen haben…. gehört dort halt zur Fankultur…

  172. Jess

    Mich nerven diese Dinger genauso wie euch!
    Gut diese Teile gehören zum Afrikanischen Fußball, aber wer haltet das schon aus?

    Hier habe ich eine Petition gefunden die man unterschreiben kann. Die Seite hängt aber meistens.

    http://vuvuzelas.org/

  173. Stefoon

    nur weil es zur Fankultur gehört soll ich nix dagegen haben dürfen ^^ ? ja ne is kla ;)

    Diese Scheissteile treiben einen in den Wahnsinn !!!

  174. …zu dem Beitrag gibt´s nur ein großes: S T I M M T !
    .

  175. Pingback: Vuvuzela-Terror « WTF a running blog

  176. carloihde

    Ist echt wahr. Kannste mehr sehen als früher, aber weniger hören. Gottseidank gibts kein polyakkustisches High-Definition fürs Ohr, da wär man nach einer Halbzeit reif für die Klapse.

  177. Carlo

    Meine Fresse.Dann guckt doch keine WM mehr wenns euch stört immer sind es die deutschen die sich beschweren.Komischerweise sagt niemand was außerden Deutschen und das immer wieder.Eh das regt mich echt auf

  178. OG

    Hallo zusammen,

    etwas weiter oben steht ein Kommentar von “der Kaiser”

    –> Dieser Kerl spricht mir aus der Seele und hat alle Fakten prägnant zu Papier gebracht. Mich nerven die ganzen Leute, die immer dieses dämliche Kulturargument auspacken.
    Das sowas von null mit Kultur zu tun, dass man 90 Minuten wie ein Vollidiot in ein 3 Euro Plastikrohr pustet! Einfach lächerlich!

    Die Leute, die hier das Kulturargument rasuholen oder dieses “bla die Deutschen können nur meckern” sind einfach keine wirklichen Fans.. die schon mal im Stadion waren und es am eigenen Leib gespürt haben, wenn die ganze Kurve You´ll never walk alone singt! Das sinb einfach Emotionen, die du als Fan haben willst.. Gemeinsam leiden, freuen, schreien, pfeiffen und singen! Wenn ein Ball an den Pfosten knallt, schreien sonst 50.000… das ist es, was Fussball ausmacht.. und das getröte hat eben nichts damit zu tun!

    Also verschont uns alle mit Kulturargumenten, Kultur zählt auch nicht beim Tennis… wenn es dort zu laut ist, dann sagt der Schiri auch Ruhe bitte… ob in Berlin, Rom oder sonst wo auf der Welt!

    Und jetzt sagen sogar die Spieler.. sie halten es nicht aus….

    WAS SOLL NOCH PASSIEREN!

    Weg mit den scheiss VUVUZ!!

  179. @ Carlo…

    Peinlicher Kommentar von jemand, der seine Allgemeinbildung aus der Bildzeitung bezieht!

    Überall in Europa beschweren sich nicht nur Fans, sondern auch die Fernsehanstalten. Gerade in England und Argentinien waren die Medien voll mit dem Thema….

    Wer natürlich nur dann Fussball guckt, wenn die Talkschows gerade langweilgen und man noch nie im Stadion war, sollte man vlt. besser man den Mund halten…

    “Nur die Deutschen beschweren sich”

    Diese Aussage ist sowas von peinlich und entspricht in keinster Weise den Tatsachen!

    Fussball lebt vom Emotionen nicht von Dauergetröte!!!

    Verbot sofort!

  180. revlonTX

    Bitte beim Tourismusboard South Africa beschweren:

    http://www.southafrica.net/sat/content/en/de/cities

    (rechts ist eine Meinungsumfrage zur WM, da kann man ALLES abladen)

    Oder die deutsche Vertretung wählen:

    http://www.dein-suedafrika.de/kontakt

    …telefonisch erreichst du unser Service Center
    aus Deutschland unter 0800 – 118 9 118 (kostenlos)
    aus Österreich unter 0820 – 500 739 (€ 0,14/min)
    aus der Schweiz unter 0848 – 66 35 22 (€ 0,14/min)

    Da der Anruf billiger war als bei DSDS habe ich die Chance doch gleich ergriffen…

    Jeder Tag OHNE Vuvuzela ist ein guter Tag.

  181. Die Bildzeitung probt den Aufstand…

    Sowas können sie sehr gut, deswegen votet auf jeden Fall fleissig…

    schickt den Link auch an Freunde und bekannte und schreibt in eure Mailverteiler!

    Wenn einer was ausrichten kann, dann die Bild mit so viele Lesern!

    Also gogogo!

    http://www.bild.de/BILD/sport/fussball-wm-2010-suedafrika/2010/06/14/bild-fordert-vuvuzela-freie-wm/trooot-verbot.html

  182. Jörg Bärnholz

    Also ich liebe die Vuvuzela heiss, dieser herrlich bohrende-stechende Sound!
    Der Trend beginnt sich gerade weltweit auszubreiten … bald wird die Vuvuzela auch bei uns ein fixer Bestandteil der Fußballkultur sein!

    Für die Fans, hier schon mal ein paar Bestelladressen, die Shops schiessen nur so aus den Löchern momentan;)

    http://www.vuvuzela-kaufen.com

    http://www.vuvuzela-express.com

    astore.amazon.de

    http://www.display24.com/de/10130/Alphorn_Vuvuzela.html

  183. Ich hab das Gfühl, ich bin die einzige, die das kein bisschen stört. Ja, sie tröten halt, aber so krass laut und nervig find ichs jetzt nicht. Sollen sie doch. (und meine Ohren sind btw in besten Zustand.)
    Und in zwei Monaten ist das eh alles wieder vergessen…also: regt euch nicht auf, sondern feiert die WM so gut es eben geht.

  184. valdes

    Die können ja ruhig mal während eines spiel geblasen werden,……aber doch nit die ganze zeit von Anfang bis Ende!! Ich finde es auch besser,wenn mal mittendrin auch gesungen oder gebrüllt wird usw!! SCHEIßE HALT.!

  185. Linus

    “man sollte diesen leuten mal die tröte weg nehmen und ihnen damit 5 min lang ins ohr tröten…”

    Das Problem ist, dass dies die Südafrikanern wahrscheinlich nicht stören würde .. die haben schon in jungen Jahren irreparable Hörschäden und stören sich nicht mehr an dem Geräusch ;(

    Ich sehe das Problem nicht für den Zuschauer vor dem Fernseher (das kann man wegfiltern, wird auch hoffentlich so schnell wie möglich getan von allen Sendern), sondern beim europäischen Zuschauer in den Stadien und vor allem den Spielern!!! Traurig aber wahr, aber wer als erstes nach Hause fährt, hat die geringsten Chance auf Hörschäden.

    Abgesehen davon finde ich, dass der Fussball der bis jetzt (15.06.) gezeigt wurde GROTTENSCHLECHT war.. selten soviele Spiele gesehen, die so schlechten Fussball abgeliefert haben. Umso mehr überrascht mich, dass die deutschen Jungs da anscheinend eine Ausnahme bilden. Haben die Spieler vielleicht alle Ohropax in den Ohren und verständigen sich per Handzeichen ? Das wäre die wirkungsvollste Strategie nehme ich an. Hoffen wirs das Sie die haben !

  186. Patrick

    Eben hab ich mich in der Arbeit mit einem Kollegen über Vuvuzelas unterhalten und dann kommt so ein Obertrottel aus ner anderen Abteilung und sagt: “Ich find die Dinger so geil”. Zum Glück hatte er seine Tröte nicht dabei, sonst hätt ich die ihm sowas von in den Arsch geschoben…

  187. WM

    was arschlöcher du hurensohn was das diese vuvuzullas sind die besten teile du mistgestalt

  188. fnord

    Die ham die Lizenz zum Tröten.

  189. Fan 2010

    Es ist doch jetzt egal wer und ob einer Weltmeister
    wird – Brasilien , Deutschland , Frankreich . . . ?

    Wer freut sich daran ????

    Weltmeister werden diesmal die kulturlose Tröte
    und die Zerstörer des WM Fussballs und die
    sind möglicherweise ?? – J.Blatter und Th. Zwanziger
    die das Toll finden .

    Noch immer ist kein Verbot erfolgt , sondern
    nur viele Diskussionnen mit gewaltiger Mehr –
    heit für gute Stimmung , also gegen Tröten !
    Davon nur ganz wenige schwachsinns Beiträge
    die irgendwie auf Kultur hinaus wollen . . .

    Wir haben jetzt 15.06.2010 , 6. Spieltag –
    Nichts ist geschehen , auch Paul Breitners Stimme zählt nichts . . . !
    Um Himmes Willen , 90 % Normal empfindender
    Fussball Anhäger können nichts tun gegen
    10 % scheinbar schwachsinniger – zu denen wohl auch die genannten Bosse gehören .
    Oder geht’s da um viel Geld ??

    Und die Fernsehsender – Was soll der Quatsch mit
    irgendwelchen Techniklösungen die es schlicht
    bei diesem Thema nicht gibt . . . !

    Was ist das für eine Horrorwelt . . .

    Diese WM ist kaputt und es sollte gar keine
    mehr geben . . . solange gewisse Leute das Sagen Haben .

    – Sorry -

  190. Vielleicht sollte man auch einfach mal aufhören zu versuchen, den Südafrikanern unsere europäische Fußballkultur aufzuzwingen. Man gibt die WM nach Südafrika, also soll man gefälligst damit leben. So schlimm ist’s für die, die Dauerkarten für die heimische Couch besitzen, nun auch nicht.

    Beim American Football heult auch keiner rum, wenn während der Taktikbesprechung das ganze Stadion pfeift. Auch nicht leise, aber die schaffen’s, ihre Kommunikationsmethoden dem anzupassen.

  191. Himmelarsch…die Fußballkultur WELTWEIT kann nix mit diesen Dreckströten anfangen. Nix “europäisch”, nix “Rassismus”. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

  192. Pingback: Ton Aus! « Habt ihr nichts anderes zu tun?

  193. Fan 2010

    Noch eine Zugabe von mir :

    Der Weltmeister steht schon fest

    Warum sehen wir, von Deutschland mal abgesehen ,
    solche Mist Spiele .
    Natürlich wirkt der Stressfaktor Lärm enorm
    auf die Spieler , ich könnte da gar nicht spielen .
    Die gefährden ja echt ihre Gesundheit – für was ??

    Was haben die für’n Glück gehabt die nicht von
    Löw nominiert wurden !!

    Es wird auch nichts mehr bezügliches passieren
    jedenfalls sieht’s momentan so aus .

    Diese WM ist hin und man sollte die ganzen
    Südafrikanischen Stadien Zumüllen mitsamt
    den Tröten .

  194. Bitte lasst endlich diese Armen Sprüche, die in Richtung “Oh es ist Afrika… so schlimm ist doch gar nicht, die Deutschen meckern nur….. die afrikanische Kultur ist nur mal so!

    Das ist alle SCHEISSE!

    Die Dinger haben nichts beim Sport verloren..
    Leidtagend sind die Spieler und die Fans. Die Spieler, da sie behindert werden.. die Fans… da sie eine Emotionen bekommen. Beim Pfostenschuss von Ronaldo heute… hätte bei einem normalen Spiel ein riesen “raunen” gegeben…
    Heute gab es ein Trööt!

    Einfach total beschissen.. und das sagen alle, die in ihrem Leben schon mal in einem Stadion waren…
    Diejenige, die jetzt sagen,… ups da ist ne WM in Afrika.. das ist aber nett.. ja dann lasst die mal machen.. so schlimm ist es gar nicht.. die sollen mal schöne ihre Fresse halten.

    Geht auf Bild.de, da gibt es eine Petiton – die an die Fifa geschickt wird.!

  195. Andy

    Au Backe. Da wundere ich mich wie das Spiel Deutschland gegen Australien sein wird wenn ich es mir demnaechst anschauen werde. Leider ist die Zeit fuer mich genauso bloed da ich an der amerikanischen Ostkueste lebe, also aufnehmen.

  196. senn

    Plastiktrompet für 3 € da sieht man auch mit simplen Sachen kannman den Leuten Freude machen.
    Wären euch Trommeln lieber ??????

  197. Vuvuzela: südafrikanisch für “Westerwelle”.
    Oder: berlinisch für “Uwe Seeler”

    Der Spiegel bringt es mal wieder auf den Punkt:

    Vuvuzela-Filter zu selberbauen:

    http://www.surfpoeten.de/tube/vuvuzela_filter

  198. Danke, Danke, Danke…

    Das unterschreibe ich blanko!
    Wir schauen bei uns im Garten mit den Nachbarn. Eine Vuvuzela ist auch mit dabei. Aber: Keiner bekommt nen Ton raus. Das ist perfekt!

    Also denn, noch frohes WM-Fieber!

  199. feydbraybrook

    Dennoch, sie haben eindeutig ihre Vorteile:

    – Arbeitsplätze in der Plastikindustrie
    – endlich wissen alle, daß man bestimmte Frequenzen aus einer Geräuschkulisse herausfiltern kann … theoretisch
    – man kann mit einem Bausatz ein Fernrohr daraus basteln

    weitere Vorteile hier:

    http://feydbraybrook.wordpress.com/2010/06/16/vuvuzela-die-vorteile/

  200. Stephan

    Ich hatte gestern Probleme einzuschlafen, weil ich dieses Scheiss-Vuvuzela-Getröte in meinem Kopf hatte, Mann, was gehen mir diese Dinger auf den Sack, jedes Spiel wird dadurch zerstört, zum Kotzen

  201. Anonym

    Diese WM ist der absolute Ohren-Horror.
    Und anscheinend überträgt sich diese Folter auch auf die Spieler. Die Spiele sind so langweilig und monoton wie dieser Vuvuzela Ton. Da könnte jemand ein Solo aus dem eigenen Strafraum starten bis vor in den gegnerischen 16 Meter Raum ein paar Saltos drehen, alle Spieler austanzen, sich den Ball hochlegen und per Fallrückzieher das Ding in den Winkel setzen und von der Stimmung her würde sich das genau so anhören wie ein Einwurf.

  202. Puniccio

    SA vs. Uruguay 0:3
    Ach die Urus machens richtig!
    Es war so schön still bei den Gegentoren, man konnte sogar die Uru Fans hören! :-)
    Ich kann mich der Sorge des ARD Reports nicht anschliessen, dass die Stimmung beim Ausscheiden der SA hoffentlich nicht leidet. Ich HOFFE darauf, dass die “Stimmung” massiv leidet und zwar in der Form, dass die Trötenbläser zu Hause bleiben und wir den Rest der WM in Ruhe sehen können.

  203. marcus

    Normalerweise dient eine WM auch dazu auf das Land aufmerksam zu machen und den Tourismus anzukurbeln, sprich Devisen ins Land zu bringen. Tja, Pech gehabt, das haben Sie sich selbst versaut indem Sie das ganze Ereignis unerträglich machen. Der Eindruck eines primitiven Landes bleibt.

  204. Night_Owl

    Der Ärger über die Vuvuzelas ist verständlich, nur: Was hätte man dagegen tun sollen? Vom Gastgeberland erwarten, dass es auf seine eigene Tradition verzichtet?

    Echt schön, wenn sich das mit dem Ausscheiden der Südafrikaner erledigt.

    Für Südafrika kommt diese Heim-WM zum völlig falschen Zeitpunkt. Mitte der 90er Jahre hatten sie, wenn ich mich recht erinnere, eine halbwegs passable Mannschaft. Hätten sie bloß damals das Turnier ausrichten können. Die jetzige “Bafana Bafana” taugt nicht viel.

    Sehr weit wird, wie ich vermute, kein afrikanisches Team kommen.

  205. Hotbird

    Liebe Fussballfreunde zu Hause an den Screens. Ich stehe 200% hinter denen, welchen die Tröten in an der WM 2010 ablehnen.

    Die WM ist ein Ereignis der ganzen Welt und nicht nur von Südafrika. Es nehmen Fussballer und Fans vom gesamten Globus teil und nicht nur vom Afrikanischen Kontinent. Genau deswegen müssen wir diese „angebliche afrikanische Trötenkultur“ nicht ertragen. Behandelt man so Gäste?

    Vom gesundheitlichen Standpunkt aus betrachtet, möchte ich in Erinnerung rufen, dass diese ekligen Fanfaren einen Lautstärkepegel zwischen 120 und 140 Dezibel erzeugen. Bei 135 Dezibel liegt die Schmerzgrenze eines menschlichen Gehöres. Mit anderen Worten, bei 64 Fussballspielen sind das rund 100 Stunden dieses gesundheitsschädlichen Lärms.

    Selbst Krankenkassen haben sich zu Wort gemeldet, die Tröten-Gehörschäden ablehnen wollen.
    Die EU stuft bei mp3-Playern eine Lautstärke von 80 dB bei 40 Stunden/Woche als standardmässig ein. Jedoch schon bei einer Lautstärke von nur 89 dB (3fache) sollte nicht über 5 Stunden/Woche gehört werden. Daraus lässt sich leicht ableiten, zu welch immensen Gehörschäden diese Tröterei zwangsläufig führen wird.

    Wenn man bedenkt, was diese Afrikaner unseren eigenen Fussballern in den Stadien zumuten, entspricht das in unserem juristischen Sinne einer „vorsätzlichen Körperverletzung“. Es ist vorprogrammiert, in Südafrika werden tausende von Fans und hunderte von Fussballern für ihr Leben lang eklatante Gehörschäden davontragen. Behandelt man so Gäste?

    Das zeugt von Rücksichtslosigkeit gegenüber denen auf dem Rasen und denen auf den Rängen. Kommunikation auf dem Platz ist gar nicht mehr möglich. Wir zu Hause können wenigstens noch den Ton abschalten. Damit sind aber unsere Vorfreude und unser Genuss in Bezug auf die Übertragungen im Eimer. Behandelt man so Gäste?

    Dass ausgerechnet der Präsident der FIFA uns Trötengegner in die rassistische Ecke stellt, das gibt schon sehr zu denken. Seine Kommentare: „…schliesslich schaden diese trompeten ja niemanden“, oder angesprochen auf die miese Tonübertragung der TV-Anstalten: „…das ist ein technisches Problem“ , zeugen von solch einer ungeheuren Ignoranz und Arroganz, wie sie kaum mehr zu übertreffen ist.

    Dieser sture, alte Greis gehört längst in den unverdienten Ruhestand abgeschoben, genau so wie so, wie der Ex-Präsident der Formel 1. Das sind Stuhlklammerer, die den jeweiligen Sportarten mehr schaden als nützen. Mich würde es überhaupt nicht wundern wenn die FIFA am Absatz von > 3,5 Millionen Tröten (a/ 10€) beteiligt wäre. Die TV-Anstalten wären die einzig Mächtigen in diesem Trötenstreit, welche die FIFA über die Schliessung des Geldhahns in die Knie zwingen könnten. Ergo: Haltete Euch an Diese!

    Nicht die Tröten sind das Problem sondern der FIFA-Präsident. Was die Verursacher anbelangt, so hat dieses Getröte überhaupt nichts mit Rhythmus, mit Musik, mit Kultur und schon gar nichts mit Fussball zu tun – das ist ganz einfach Dummheit – und gegen die ist leider noch kein Kraut gewachsen. Ich werde ab sofort mein soziales Arrangement auf diesem Kontinent nachhaltig einstellen.

  206. @ Hotbird: Gleich den ganzen Kontinent mit Liebesentzug zu strafen, bloß weil Südafrikaner (schwarze wie weiße) in nervtötende Tröten blasen, halte ich nun aber auch für eine Überreaktion…

  207. Andreas

    Die nervigen Vuvuzelas haben auch nichts mit Fankultur zutun. Das sind schlicht kommerzielle Artikel!

    Nur mal so nebenbei: Rugby ist in Südafrika mindestens so populär wie Fußball. Beim letzten Spiel ihrer Nationalmannschaft war die Stadionatmosphäre gut zu erfassen. Die scheiß Tröten wurden einfach verboten.

    P.S.: Das Spiel fand übrigens am 11.6.2010 statt.

  208. Hotbird

    Bedauerlich, wenn mein Beitrag von der Lindwurm-Redaktion derart streng zensiert wird (Chinesische Verhältnisse). Warum wohl haben Schweizer Untersuchungsrichter und Staatsanwälte gegen die FIFA und somit den Präsidenten ermittelt? Warum sind diese Ermittlungen immer noch nicht abgeschlossen? Warum hatte sich in Deutschland wegen der (völlig unsinnigen) Ehrung des Schweizers und FIFA-Präsidenten mit dem Deutschen Bundesverdienstorden in 2006 massiver politischer Widerstand hervorgetan? Warum hat Horst Köhler den Orden nicht selbst verliehen, sondern das A.M. erledigen lassen? Warum hat das Heimatland Schweiz Ihrem Landsmann bis heute nichts Vergleichbares verliehen?

    Wieder zurück zur Tröterei:
    Staatspräsident Zuma sagte u. a. in seiner WM-Eröffnungsrede: „Ich bitte Euch, die Gastfreundschaft bis zum Ende des Turniers zu wahren, wenn unsere Gäste Südafrika wieder verlassen.” Die Antwort vom Volk gegenüber den Gästen: “Tröööt”

  209. Hotbird

    Von Andreas: „Rugby ist in Südafrika mindestens so populär wie Fußball. Beim letzten Spiel ihrer Nationalmannschaft war die Stadionatmosphäre gut zu erfassen. Die scheiß Tröten wurden einfach verboten. Das Spiel fand am 11.6.2010 statt.“

    Was Andreas hier schreibt, klingt interessant. Daraus schliesse ich als Rugby-Banause, dass dem Südafrikanischen Volk diese Tröterei selbst auf die Nerven geht, echte Stadionatmosphäre vorgezogen wird, und die SA folglich in der Lage sind, sich selbst ein Trötenverbot aufzuerlegen. Respekt !!!

    Das bedeutet jedoch in der Umkehr, dass der FIFA-Präsident der eigentliche Bremsklotz bzw. Fussball-Vergnügen-Verhinderer ist und gar nicht die Südafrikaner. Vielleicht gehören die Rugby’s in SA auch nur einer anderen (mächtigeren) Dachorganisation an und gar nicht dem Welt-Fussballverband. Who knows?

  210. Vincent

    SCHEISS VUVUZELA!!!!!!

  211. Vuvuzela Dealer

    Geile Dinger seid der WM brauche ich ums Geld keine Sorgen mehr zu machen den ich habe Millionen davon verkauft.

    Danke meine Vuvuzela Fans.

  212. Matthias

    WM in Südafrika ist scheisse, Grund: Vuvuzela und richtig nervige Schiedsrichter

  213. Charles

    Ich schau den Spaß nur noch gefiltert über den PC.
    Software hier: http://www.radiotools.de, funktioniert ganz gut, die anderen Tröten hört man natürlich schon noch.

  214. ich

    Noch besser : So n blöden Vollidioten bei dem Wetter unterm Fenster stehen zu haben und ständig dieses ööööööööööööööööööööööö im Ohr…. man schmeisst die Dinger doch endlich weg !!

  215. BIERVAMPIR

    scheiss support’s , scheiss spiele ,scheiss schiris – scheiss auf Blatter !!!
    von mir aus soll URUGUAY meister werden !!!

  216. fred

    Man stelle sich nur vor, alle Hörgeschädigten (und davon gibt es mit Sicherheit eine Menge, nicht nur Daheim, sondern vor Allem in den Stadien – 130 DB sind keine Kleinigkeit, wenn sie einem direkt reingeblasen werden) würden eine Sammelklage gegen die Fifa und die Organisatoren einreichen, denn schließlich hat keiner vor solch extremen Hörschädigungen gewarnt, wie es zB bei großen Musikkonzerten der Fall ist.

    Auch wundere ich mich, dass die etwa 10-jährige Verwendung von Plastiktröten, die in China hergestellt werden, als südafrikanische “Tradition” angepriesen werden.

    Eine Möglichkeit bleibt: TV ausschalten. Es gibt Wichtigeres als Fussball.

  217. Master Mane1

    Uruguay wird sicher WM Meister Forlan schießt sie alle weg ich hab leider kein anderes land österreich – austria hatt sich ja nicht qualifiziert das ist sooo scheiße soll ich jetz zu die bifge halten sicher nit

  218. adlerauge15

    VUVUZELA – ALTE TRADITION ODER MARKETINGGAG?

    Ursprünglich aus Blech hergestellt, wurde die Vuvuzela in Südafrika in den 1990er Jahren entwickelt. Im Jahr 2001 begann das südafrikanische Unternehmen Masincedane Sport mit der Massenproduktion aus Kunststoff,[9] die durch eine Kooperation mit der South African Football Association gefördert wurde. Neben der Makarapa wurde sie Symbol des südafrikanischen Fußballs sowie offizieller Fanartikel.[2] Während zunächst nur wenige Fans die Trompete als Einpeitsch- und Rhythmusgerät in Begleitung zu Tanz und Gesang nutzten, entwickelte sie sich zu einem Massenphänomen insbesondere der südafrikanischen Fußballfankultur.[10]
    Gero Erdmann vom Leibniz-Institut für Globale und Regionale Studien meinte ebenso: „Die Vuvuzela ist noch sehr jung und wurde vor neun Jahren erfunden.“ Von gesamtafrikanischer Kultur könne man kaum sprechen, da sich die Verbreitung bis zum Vorjahr allein auf Südafrika beschränkte. Auch sei das traditionelle Instrument, auf das sich der Erfinder in der Vermarktung berufe, in der Kultur kaum präsent. Der Musikethnologe Bernd Clausen von der Universität Würzburg nannte den Anschluss an traditionelle Musikinstrumente weitgehend aus der Luft gegriffen
    Ausschnitte aus WIKIPEDIA , Suchbegriff „Vuvuzela“

    Soviel zur alten Tradition!!!

    Das Ganze ist dazu auch noch ein doppeltes Geschäft. Zuerst werden die Vuvuzelas verkauft
    und dann div. Ohrschützer!!!

    Auf diesen Seiten gibt es auch Bericht zur Vuvuzela:

    http://www.kleinezeitung.at/sport/fussball/wm2010/abseits/2377119/koehlmeier-wuerde-vuvuzela-waehlen.story

    Vuvuzelas kann man in Europa kaufen. Tradition? NEIN, Geschäftemacherei? JA

    http://www.vuvuzela-europe.com/

  219. Grundsätzlich scheint es zwei Arten von Fussballschauer zu geben: Diejenige, die sich tatsächlich für Fussball interessieren, und diejenige, die “die Stimmung” erleben wollen. (Ähnlich in einigen anderen Sportarten.)

    Die erste Gruppe sind die legitimen Fans, aber was in einem Stadion passiert wird öfters von der zweiten Gruppe gesteuert—zumal diese häufig zahlenmässig grösser ist, und somit auch mehr Geld an z.B. FIFA bringt. Unterhaltung für die Massen…

  220. jhk

    ich hasse dieese dinger

  221. Didi29

    Sobald die Ersten in den Notaufnahmen der Krankenhäuser auftauchen, denen man diese widerlichen Dinger bis zum Anschlag in den Ar… geschoben hat, wird es wieder besser!

  222. Hey, nice blog !

    hope u keep it up with reporting.
    sorry for my bad english…

    if u like u can visit my blog, it’s about the WM and playing results etc.

    greetings from germany!

    byee

  223. Sind DOCH COOL DIE DINGER MÖÖÖÖÖÖÖÖP!!!!

    Übrigens: Ich denke ARGENTINIEN wird kein Problem – und sonst beim gemütlichen in der Sonne stehen und Fußball gucken, wäre eine Niederlage auch nicht der Weltuntergang – Immerhin Viertelfinale!!

    Ich schreibe übrigens auch an einem Blog über die WM -Wenn Du möchtest, schau mal vorbei.

    http://www.blognewz.de

    Danke & LG,

    Der Fußball – Fan

  224. Pingback: #$%! VuVuZelas | Eknoes Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s