Haiders letzte große Show

Einmal noch wird Jörg Haider im Mittelpunkt einer Veranstaltung stehen, die so sein wird, wie er sie zu Lebzeiten geliebt und gefördert hatte: aufgeblasen, überdimensioniert und mit größtmöglicher Medienberichterstattung. Die Trauerfeierlichkeiten am kommenden Samstag , die mit „Staatsbegräbnis“ nur unzureichend beschrieben werden können, hätten dem megalomanischen Ego des Verstorbenen sicherlich geschmeichelt. Unterdessen will der trinkfeste Klagenfurter Bürgermeister Harald Scheucher einen Park nach dem tödlich verunglückten Landeshauptmann benennen.

Die Haider-Fans haben ihr Idol mittlerweile posthum zum König ernannt:

Auch die größten Künstler des Landes erweisen ihm die letzte Ehre:

Und einige haben einfach nur Angst davor, dass jetzt die menschenfressenden Slowenen über die Karawanken kraxeln werden oder gar die schrecklichen Wiener einfallen könnten:

Trotz dieser Peinlichkeiten und trotz des zu erwartenden Massenauflaufs am Samstag wiederhole ich an dieser Stelle, dass keineswegs alle Kärntner oder auch nur eine Mehrheit der Kärntner Anhänger und Fans von Jörg Haider sind. Wenn man, wie es die meisten Medien machen, nur zu den „Gedenkstätten“ geht und dort jene Menschen interviewt, die Kerzen, Fotos und Teddybären (!) hinlegen, wird man freilich nur auf tief traurige Haider-Groupies treffen. Doch weder steht das Land still, noch rennen hier alle mit Trauermienen herum.

Werbeanzeigen

12 Gedanken zu “Haiders letzte große Show

  1. Ich danke Ihnen für Ihre klugen, wie auch unterhaltsamen Beiträge!
    Auch in meiner -näheren-Umgebung ist keine Trauer zu bemerken , im Gegenteil.
    Ich empfinde auch die Verallgemeinerungen der Medien wie „GANZ Kärnten trauert“ als wirkliche Zumutung!
    Nein, ich trauere nicht und es tut gut zu wissen, dass es doch noch Menschen mit Hirn und Verstand in Kärnten gibt….abseits der kerzenanzündenden, verängstigen Schäfchenherde!

    Ich freue mich schon auf Ihren nächsten Blogeintrag!

  2. Super 🙂
    Eben war ich mit dem Auto Richtung Moosburg unterwegs,da kam in den Verkehrsmeldungen dass es an der Unglücksstelle, wo „unser Landeshauptmann“ verunglückt ist, zu Staus kommen kann.
    Wir stehen das durch….

  3. […] UPDATE: Der Lindwurm ist nicht nur vor Ort in Kärnten unterwegs, er hält den Rest der weiten Welt auch auf dem Laufenden: Sehr lesenswerte Einschätzungen aus Haiders kleinem Königreich: Der Haider-Mythos bröckelt bereits +  Haiders letzte große Show. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s