Hochverräter Obama?

Kein Tag, ja fast keine Stunde vergeht, ohne dass Barack Obama in einen Fettnapf hechtet. Jetzt forderte er öffentlich eine „Exit-Strategie“ für Afghanistan, was übersetzt bedeutet: „Taliban, ihr habt gewonnen“. Der US-Präsident lässt seinen Feinden mitten im Krieg ausrichten, dass er diesen eh schon für verloren hält? Gibt es da nicht ein Wort dafür? Ach ja: Hochverrat.

2 Gedanken zu “Hochverräter Obama?

  1. seinen wir doch ehrlich, das ganze blabla davor und während war eigentlich klar, dass er das nicht halten wird. afghanistan ist doch seit jeher ein land in dem nix zu holen war und ist, dessen bevölkerung recht wehrhaft ist und welches durch die kriege eher wieder auf heroin baut. es ist halt schwierig eine gesellschaft an „westliche werte“ anpassen zu wollen, die offenbar nur teilweise damit etwas anfangen möchten. die vielerlei interessen machen ein vorankommen eh so extrem schwierig und so bleibt einem nur: den krieg zu beenden und zu schauen, dass man anderweitig helfen kann, sofern gewünscht. die usa haben darin ja eh eine gewisse tradition, ob korea, oder vietnam,…
    ich hoff sie lernen da mal was dazu und versuchen nicht ihre missionarische tätigkeit im selben sinne weiter zu treiben.
    natürlich ist das talibanregime furchtbar gewesen, aber man kann keinen krieg gegen die bevölkerung wirklich gewinnen. ich denke man gewinnt sowieso kaum was durch krieg, ausser man braucht die rohstoffe und brauchen die usa das heroin? mir tun auch die vielen unterdrückten leid, aber es ist ja noch nicht einmal klar, wer später die fäden ziehen wird. mullah omar ist aber leider recht wahrscheinlich.
    hochverrat wurde immer politisch gebraucht, ich würde mit dem ausdruck vorsichtig umgehen.
    der krieg dort ist zu teuer und die usa haben andere sorgen, basta, so ist es und all die soldaten kämpften für …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s