4 Kommentare zu „One

  1. Es ist immer wieder aufs Neue beeindruckend, wie Johnny Cash es schafft, aus unerträglichen Originalen Lieder zu kreieren, die man nicht nur hören, sondern lieben kann.

  2. the one and only version: johnny cash!

    cash ist, vielleicht neben tori amos, einer der wenigen der viel coverte und das auch noch verdammt gut gemacht hat.

  3. Johnny rules! Es gibt wirklich nicht viele, die so „covern“ konnten….
    Mir persönlich gefällt zB auch das hier sehr gut:

    Oder „Bridge Over Troubled Water“, was IMHO besser als das Original ist.

  4. @hc:
    Meiner Meinung nach sind sämtliche Cash-Versionen besser als die Originale 😉
    Einzige Ausnahme: an Hank Williams kommt (auch) Cash nicht ran („I’m so lonesome I could cry“).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s