Gigantische zionistische Verschwörung!

Der Lindwurm berichtet exklusiv: Wie meine Quelle, ein pensionierter Agent des Mossad, mir nun glaubhaft versicherte, handelt es sich bei dem libyschen Diktator Gaddafi in Wahrheit um niemand anderen als den berüchtigten jüdischen Friedensapostel („Masters of War“) und Kriegshetzer („Neighbourhood Bully“) Bob Dylan alias Robert Allen Zimmerman.

Beweisfotos? Bittesehr.

Der angebliche „Gaddafi“:

gaddafi

Und der als Sänger getarnte wirkliche Herrscher Libyens:

bob-dylan

Wem das noch nicht Beweis genug ist, der bedenke: „Beide“ Männer gelten als extrem exzentrisch, „beide“ gaben in den vergangenen Jahrzehnten kryptische Interviews, die keinen Sinn machten, „beide“ schrieben surreale Bücher, „beide“ fielen mit unzähligen Weibergeschichten auf, „beide“ machen ein großes Geheimnis um ihr Privatleben und „beide“ hetzten zumindest in ihrer Jugendzeit die westliche Jugend auf. Das Ziel dieser gigantischen zionistischen Verschwörung liegt noch im Dunkeln, aber eines Tages wird man den Juden schon noch draufkommen.

5 Gedanken zu “Gigantische zionistische Verschwörung!

  1. Ich hab’s gleich gewußt. Quellen schreiben ja, eh schon wissen, Gaddafi wäre der uneheliche Sohn von Golda Meir. Eine Affäre der jungen Golda mit einem Dolmetscher. Und der Sänger ist der Halbbruder, der mit seiner Mutter in die USA emigrierte, den kleinen Muamar mußte sie aber bei Beduinen in der lybischen Wüste zurück lassen.
    Ui, wenn das alles rauskommt. Alter dann können wir aber alle einpacken.

  2. Jetzt wird mir auch klar, warum John Lennon in seinem Song ‚God‘ „I don´t believe in Zimmermann“ gesungen hat. Der hat´s bereits gewußt und wollte uns warnen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s