Zwischenansage

Kinder, wie die Zeit vergeht! Kaum liegt man mal wieder im Krankenhaus und hat keinen Bock darauf, zu schreiben, wirkt das Blog auch schon veraltet und nicht mehr hip und up-to-date und trendsettend und die Blogosphäre beherrschend wie ein grausamer Imperator, so wie noch vor wenigen Tagen. Aber was soll ich machen? Ich habe wirklich keine Lust. Im Ernst: Ich bitte noch um mindestens eine Woche Geduld, bis es hier wieder gewohnt hektisch weitergeht.

5 Gedanken zu “Zwischenansage

  1. All the best, geschätztes Reptil!
    Bin mir sicher du biegst auch die letzten (beiden) harten Zeiten. Dann kommst du wie aus dem Nichts (bzw. aus dem Wurmloch 😉 ) zurück an den Zenit der Blogosphäre!

  2. Hi Lindwurm,

    take it easy, as it comes..

    and do not let yourself be frustrated too much..

    someone with your energy will beat all the odds..

    better times ahead, as you know „The times they’re a’changin‘..“

    Alles Gute, viel Kraft and „keep the sunny side up“..

    no time for crashes right now

  3. Ach, da gibts Blogs die gewohnt nicht diese Qualität und Unterhaltungswert bieten, deren Inhaber den ganzen Tag die Möglichkeit hätten und in denen sich auch nichts tut.

    Das einzige worauf deine Leser glaube ich ungeduldig warten ist, dass du gut genesen bist, nicht dass der Blog aktuell sei 😉

  4. Lieber Lindwurm,

    das haben meine Vorgänger jetzt alle so gut gesagt, dass ich mich nur noch anschließen kann.

    Be strong and brave. Alles Gute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s