Schluck: Islamophobie in Kairo!

Die rechtsradikalen kulturimperialistischen Faschistennazis, die Frauen das gottgegebene Recht absprechen wollen, sich den lüsternen Blicken der dauergeilen Männer durch das Tragen einer Burka oder eines undurchsichtigen Gesichtsschleiers zu entziehen, schrecken echt vor gar nichts mehr zurück. Jetzt haben sie schon wieder an einer Universität ein Schleierverbot durchgesetzt, diese Macho-Schweine, die, anders als vernünftige Linke wie Naomi Klein, das feministische Statement der weiblichen Gesichtseinpackung und Gesichtsfeldeinschränkung einfach nicht kapieren wollen. Auf die Barrikaden, KämpferInnen für die Freiheit der Frau, sich unterdrücken zu lassen!

Moment mal, so ein Pech aber auch. Es ist weder eine französische, noch eine deutsche und schon gar keine amerikanische Uni, an der das Verschleierungsverbot jetzt gelten soll. Und es wurde auch nicht von westlichen „Kreuzzüglern“ verhängt. Für die islamophobe Schurkerei ist…die wichtigste theologische Instanz im sunnitischen Islam verantwortlich:  Die höchste theologische Autorität im sunnitischen Islam, der Großscheich der Kairoer Universität und Moschee Al-Azhar, Mohammed Sayed al-Tantawi, hat das Tragen von Gesichtsschleiern an der Universität verboten. Nach Auffassung der meisten Religionsgelehrten sei „das Gesicht einer Frau keine Schande“, sagte Tantawi am Donnerstag in Kairo. Bereits vergangene Woche hatte er mit seiner Meinung, der Gesichtsschleier habe mit dem Islam nichts zu tun, und eine heftige Kontroverse ausgelöst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s