Lesetipp zum Nahostkonflikt

Claudio Casula hat in gewohnt souveräner Art einen kleinen Leitfaden zusammengestellt, wie man den so genannten „Israelkritikern“ argumentativ begegnen kann. Hier nachlesen!

Advertisements

6 Gedanken zu “Lesetipp zum Nahostkonflikt

  1. schrecklich … Claudio Casula scheint nur die alten Exemplare der amtlichen Hasbarah Handbücher. Darüber hinaus sind Hasbarah Handbücher, egal ob sie neu sind oder nicht, nicht für die Veröffentlichung. Er wird für das bestraft werden.

  2. Asgard: Wenn Sie nicht wissen, über die Hasbarah Politik und ihre Umsetzung, dann ist dies nicht für Sie. Bewegen sich, nichts zu sehen.

  3. Asgard: wir vom Team לוחמה פסיכולוגית haben nichts mit „Pallywood“ tun, im Gegenteil, wir verachten sie, wie sie Israel die Bemühungen zu erreichen und zu halten eine hohe Wertschätzung entgegen. Aber Veröffentlichung veraltet und klassifiziert Hasbarah Material auf öffentliche Blogs, wie Claudio Casula hat, hat die gleiche Wirkung, und das ist, was er dafür bestraft zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s