Sanktionen mal anders

Geht es nur mir so oder findet ihr auch, dass es ein bisserl widersprüchlich ist, gegen den Iran Sanktionen verhängen zu wollen und Russland dafür, dass es den „Sanktionen“ zustimmt, zu gestatten, Waffen an Teheran zu liefern? Ich bin vermutlich nur zu blöd, um Obamas Genialität zu durchschauen, aber unter „verschärften Sanktionen“ stelle ich mir etwas anderes vor als das Land, das sanktioniert werden soll, mit modernen Flugabwehrsystemen zu beglücken….

Advertisements

7 Gedanken zu “Sanktionen mal anders

  1. Die S-300 sind reine Defensivwaffen, und die Versionen, die der Iran schon hat bzw. noch kriegen soll, haben eine Reichweite von maximal 150 km. Israel können sie damit definitiv nicht angreifen, höchstens sich selbst verteidigen. Oder stellst du das Selbstverteidigungsrecht eines souveränen Staates infrage?

  2. @Foo:
    Der Iran besitzt natürlich auch A(ngriffs)-Waffen und zwar Langstreckenraketen. kl

    Kawoschgar 3, sagt dir nichts, aber sie haben welche.

  3. mir geht’s ganz genauso, Lindwurm..

    was ich schon immer vermutet hatte, hat sich spätestens jetzt bestätigt..

    Der Obama hat sie nicht alle..

    ist für den Rest der freien Welt gefährlich, wenn im Weissen Haus in Washington, DC, ein Vollkoffer sitzt..

  4. @Samedi der Punkt ist: diese Waffen haben sie schon, daran ändern Sanktionen oder der Einkauf von Defensivwaffen in Russland nichts.

  5. „diese Waffen haben sie schon, daran ändern Sanktionen oder der Einkauf von Defensivwaffen in Russland nichts.“
    Diese Waffen brauchen sie nicht, solange sie Trägerraketen haben, man braucht nämlich bloß einen Sprengkopf.

  6. Dass der Iran diese Flugabwehr dringend nötig hat, sieht man an der unmittelbaren Bedrohung, unter der sie mittlerweile stehen. Israel hat nämlich 3 U-Boote mit Marschflugkörpern mit Atomsprengköpfen vor im Persischen Golf stationiert: http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/europe/article7140282.ece

    Wer sich über die Rhetorik (!!) aus dem Iran beschwert und darüber mutmaßt, ob das zivile Atomprogramm des Iran vielleicht nicht doch auch militärisch genutzt werden könnte, bei solch aggressiven, von Israel ausgehenden Manövern aber ruhig bleibt, der zeigt nichts anderes als seine scheinheilige Doppelmoral.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s