What a day

-In Teheran ermordet das Regime zwei Oppositionelle, weil die das furchtbare Verbrechen begangenen haben, bei den Demonstrationen gegen den Wahlbetrug der Mullahs zu filmen und Flugzettel zu verteilen.

-Al-Jazeera „leakt“ Dokumente, ob echt oder gefälscht, die die palästinensische Autonomiebehörde in den Augen der Radikalen schwer diskreditieren (Abbas & Co sollen es nämlich gewagt haben, den Israelis ein Friedensangebot zu unterbreiten).

-In Moskau  müssen dutzende Menschen sterben, weil ein Wahnsinniger dringend ins Paradies will.

Was für ein Tag!

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “What a day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s