Die Fäkalantisemiten der Fidesz

Weil viele Rechtskonservative immer wieder mal behaupten, die ungarische Fidesz sei nicht antisemitisch, empfehle ich die Lektüre eines Gastkommentars von Karl Pfeifer in der „Presse“. Pfeifer, seit Jahrzehnten Ungarn-Experte, weist darin auf die besorgniserregende Mischung aus nationalistischem Trotz, vulgärem Antikapitalismus und antisemitischer Propaganda hin, die Ungarn langsam in einen autoritären Staat zu transformieren droht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Fäkalantisemiten der Fidesz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s