Falotten, Politkriminelle

Es war ja jedem behirnten Menschen schon immer klar, dass Leute, die sich andauernd selbst als „anständig“ und „fleißig“ bezeichnen, in aller Regel nichts von beidem sind, sondern Falotten mit einer schier unfassbaren kriminellen Energie und einem unglaublichen Maß an Frechheit. Was nun Stück für Stück über die Kärntner Exemplare dieser edlen Menschengattung ans Licht kommt, sprengt die Vorstellungskraft von uns depperten Bürgern, die wir uns zumeist an die Gesetze halten, statt einer gewissen Partei beizutreten, um dann das Land auszurauben. Es ist nicht mal mehr übertrieben, von einem Mafiastaat zu sprechen, in dem die Käuflichkeit von Politikern „no na net part of the game“ ist. Wir werden nasse Fetzen brauchen, viele nasse Fetzen…

Advertisements

2 Gedanken zu “Falotten, Politkriminelle

  1. Uns kassieren sie durch Steuergeld in 2facher Form ab:
    Gehalt + Bestechung und dann nur mit einem Fetzen davonjagen?
    Diesen Grinsmechanismus könnte eigentlich Dr. Thomas Müller bewerten und uns den geeigneten Rat erteilen. Möglicherweise lautet er: wir sind alle Gäste dieser Welt – auch ein Uwe, Kurt,Gert usw. kommt einmal dahin.
    Man muß auch abwarten können, oft kommt es über Nacht und der nächste Tag ändert die Situation.
    Eines ist klar, sie haben eines gemeinsam:
    Habgier und die Farbe, man mischt blau mit orange = braun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s