Terror in Oslo, Verschwörungstheorien in österreichischen Leserbiefen

Noch weiß man nicht einmal genau, was da in Norwegen passiert ist, außer dass ein Bombenanschlag wohl mehreren Menschen das Leben gekostet hat, aber schon blühen in den Leserkommentarbereichen der österreichischen Medien die groteskesten Verschwörungstheorien. Kein Innehalten (und mal kurz die Goschn halten), keine Pietät, kein Mitleid, dafür Spott, Hähme und Unterstellungen in alle Richtungen. Was läuft da schief bei diesen Leuten? Welche Kurzschlüsse zwischen den Synapsen, welcher Hass auf den Westen, welche ideologische Verhärtung führt dazu, Blödsinn zu schreiben noch während man in Oslo mit dem Zählen der Leichen und Verwundeten beschäftigt  ist?

Edit: Die Opferzahlen steigen und nun wurde ein zweiter Anschlag bekannt, diesmal auf ein Sommerlager der sozialdemokratischen Jugend. Die Geschichte wird immer unheimlicher.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Terror in Oslo, Verschwörungstheorien in österreichischen Leserbiefen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s