Christlich-soziale Unmenschen

Die ÖVP, Juniorpartner in der österreichischen Regierung, und laut Eigendefinion „christlich und sozial“, hat ein paar großartige Vorschläge: Man könne doch Menschen, die wegen Invalidität eine Rente beziehen, Führerschein, Jagd- und Waffenschein wegnehmen. Außerdem, so die schwarzen Genies, möge man die Invaliditätspension in ein „befristetes Sonderkrankengeld“ umwandeln (obwohl die Invaliditätspension eh nicht unbegrenzt ausbezahlt wird). Ein Amtsarzt solle in Folge darüber entscheiden, ob solch faule Invalidensäcke noch einen Führerschein benötigten. Zur Seite springen der ÖVP natürlich Vertreter des organisierten Expertengesindeltums die, selber genussvolle und von der Industrie bezahlte Abcasher, schon seit Jahren den Menschen in Österreich predigen, dass sie gefälligst ihren Lebensstandard auf jenen der 30er Jahre zurückfahren sollten.

Die ÖVP unterstellt hier den Pensionsversicherungsanstalten, totale Deppen zu sein, die nicht wissen, wem sie wofür eine Rente gewähren. Obwohl dort renommierte Mediziner arbeiten, die, soweit ich das beurteilen kann, recht streng sind bei der Gewährung einer Pension. Des weiteren unterstellt die ÖVP, dass die ärmsten Schweine, deren Totalabsturz in die Sandlerszene durch Maßnahmen wie die Invaliditätspension vermieden wird, allesamt faule Betrügerinnen und Schmarotzer seien. Wann hat bitte ein ÖVPler zuletzt zB eine psychiatrische Klinik besucht? Wann hat eine ÖLPlerin zuletzt Kontakt mit zB einem Depressiven gehabt, der sich an manchen Tagen schon außer Stande sieht, sich seine Schuhbänder zuzubinden? Wann hat irgendein ÖVP-Wichser mit Menschen gesprochen, die eine schwere Krebserkrankung überlebt haben und dabei halt leider psychisch zusammengebrochen sind? Was weiß diese ÖVP überhaupt von Krankheiten, wenn sie so brutal dumm fordert, Invaliden solle der Führerschein weggenommen werden? Hat diese ÖVP noch nichts von jenen psychisch Kranken gehört, die sich umbrachten, da ihnen die Lenkerberechtigung entzogen wurde? Die Antwort: Klar hat die ÖVP von all dem Kenntnis, aber als unchristliche, asoziale Partei im Solde der Größtverdiener ist ihr das alles egal. Die ÖVP kann Menschen nur als Zahlen in Kosten-Nutzen-Rechnungen wahrnehmen, und auch dass nur in Rechenaufgaben, deren Auflösung darin besteht, Abschaum wie zB Waffenhändlern noch größere Profite und weniger Steuern zuzuschanzen.

Im Namen alle jener Menschen, die wie die Hunde unter Depressionen, Angsterkrankungen, Multipler Sklerose, Krebs usw leiden: FUCK YOU, ÖVP! FUCK YOU SO VERY MUCH!

Und ps: Warum duldet die ÖVP Figuren wie Martinz, der MILLIONEN an Steuergelder an seine Kumpels verschenkt, immer noch in ihren Reihen?

Advertisements

4 Gedanken zu “Christlich-soziale Unmenschen

  1. Scheißartikel, well done – Du repräsentierst damit „Linke“ noch besser als Fidel Castro.

  2. Menschenverachtende Ablenkungsmanöver von den wirklichen Problemen dieses Landes. Im Grunde haben die Herrschaften jetzt schon wieder einige Suizidfälle am Gewissen, weil manche Menschen, die dringendst in die Berufunfähigkeit müssten gar keine Anträge stellen, weil ihnen die Kraft dazu fehlt, sich einer Untersuchung mit ungewissem Ausgang zu stellen.
    Es ist einfach nur widerlich. Ich wünsche dieser Bagage nur einen Tag lang eine wirkliche Depression, garniert mit nur einer kräftigen Panikatacke.
    Die Herrschaften würden sich wimmernd für ihre unmenschlichen Schweinereien entschuldigen. ÖVP-Interpretation von Frühpensionisten = Unwürdige Staatsbürger, unabhängig von ihrer Lebensgeschichte.

  3. Brauner Dreck von (feig-anonym, eh klar) Foxpulli. Schiss, so dünn wie das Papier für das der Kumpel von Martinz sechs Mille kassiert hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s