Roman Polanski – A Film Memoir

Veranstaltungstipp:

Advertisements

13 Gedanken zu “Roman Polanski – A Film Memoir

  1. Für große Künstler gelten nun mal nicht die gleichen Regeln wie für normale Menschen.
    Roman Polansiki. !!! ob er wohl mein Pedobär T-Shirt signiert ?

  2. Ist dies eine gezielte Provokation? Eine Huldigung für Roman Polanski? Einer, der es sich Dank seiner unnötigen „Persönlichkeit“ und, nicht vergessen, Reichtums „gerichtet“ hat?

  3. Tanz der Vampire ist einer meiner Lieblingsfilme.

    Polanski hat seine Mutter in Auschwitz und seine schwangere Frau durch eine einem Schwerstkriminellen hörige Hippie-Bande verloren.
    http://aron2201sperber.wordpress.com/2009/08/10/40-jahre-helter-skelter/

    tragisch, dass er selbst auch zum Täter wurde.

    und schade, dass er sich nicht der amerikanischen Justiz gestellt hat, sondern sich von Idioten beschützen lässt, die ihn als „von der USA politisch Verfolgten“ betrachten…

  4. 1. Roman Polanski ist einer der besten und interessantesten Regisseure der Gegenwart. Was an der Bewerbung einer filmischen Biographie dieses Menschen eine „Huldigung“ sein soll, erschließt sich mir nicht.

    2. Ich verstehe den Hass, den viele Leute Polanski entgegenbringen, nicht. der Mann hat EIN MAL schwer danebengehauen, das Opfer hat ihm längst verziehen und er hat ähnliches nie wieder getan. Zu behaupten, Polanski wäre ein notorischer Kinderschänder, ist Verleumdung und sonst nix.

  5. Ich finde es eher bezeichnend, dass sofort mit dem Vergewaltigungsfall angekommen wird, wenn es um sein filmisches Werk geht.

  6. „Der Mann hat EIN MAL schwer danebengehauen“ find ich auch schön.

    Er hat eine 13-Jährige alkoholisiert, unter Drogen gesetzt und dann vergewaltigt.

    Lindwurm, wenn du eine Frau oder gute Freundin hast, gib ihr doch bitte das Aussagenprotokoll zu lesen. Sie wird dir erklären, dass es mit „schwer daneben gehauen“ einfach nicht gesagt ist.

  7. Wenn’s danach ginge, müssten Woody Allen, Michael Jackson und Co. ebenfalls hinter Gittern sitzen. Gut, Jacko fickt jetzt Kinder im Himmel, aber Woody Allen und viele, viele andere laufen immer noch frei herum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s