Zicken, Bitches und Trachten

Immer wenn mir auf der Straße eine Frau entgegenkommt, die auf ihr T-Shirt „Vorsicht Zicke“ oder „Bitch“ gedruckt hat, denke ich mir: „Danke für die Warnung“. Immerhin sind diese Menschen so höflich, auf ihre Unerträglichkeit schon hinzuweisen, noch bevor man in die Verlegenheit kommt, sich aus einem mit ihnen arglos begonnenen Gespräch oder Geflirte wieder herauswinden zu müssen, weil man eben erst zu spät bemerkt hat, was das für Satansbuhlen sind. Ganz ähnlich ist es mit den Trachten. Wer heutzutage in Österreich, vor allem aber in Kärnten eine solche trägt, der signalisiert, dass er oder sie entweder mit den Freiheitlichen sympathisiert, oder zumindest ein Mitläufer ist. Da mehr als 70 Prozent  der Menschen Ironie weder verstehen, noch ausdrücken können, muss man davon ausgehen, dass die Frau, die sich selbst als „Zicke“ bezeichnet, genau das ist, so wie der Mann, der auf seinem T-Shirt einen „lustigen“ Bierwitz zur Schau stellt, sehr wahrscheinlich ein Alkoholproblem hat. Und wer Tracht trägt, von dem darf man annehmen, dass er die Gebrüder Scheuch wählt. Berücksichtigt man dies, wird man sich viele menschliche Enttäuschungen ersparen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Zicken, Bitches und Trachten

  1. Eigentlich schade, dass man jetzt schon fürs Tragen eines Trachtenjopperls zum Nazi deklariert wird. Denn es handelt sich hierbei (zumeist) um hochqualitative Produkte, die auch zu Jeans gut aussehen. Dazu kommt noch die Schädigung der ohnehin schon marginalisierten österr. Textilindustrie.
    Aber wozu brauchen wir Wirtschaft, die SPÖ kann auch ohne sie. Verschulden wir halt noch eine weitere Generation – die des nächsten Jahrhunderts!

  2. Trachten sind eh super. Aber seit Trachten blau vereinnahmt wurden, trägt man sie nicht mehr, es sei denn, man findet die Blaumiesen nicht so schlimm.

  3. Mein Vater hat auch (noch immer) einen Kärntner, den er allerdinx sehr selten anzieht. Meistens zu traurigen Anlässen (*LOL*). Was die parteiliche Zugehörigkeit betrifft, so kann ich behaupten, dass es zumindest einen Kärntner gibt, bei dem die Assoziation Kärntner-Anzug => FPÖ/BZÖ sicher NICHT zutrifft. Ausnahmen bestätigen also auch hier die Regel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s