RIP, Bob Welch

Bob Welch, der Gitarrist und Sänger, der die besten Platten von Fleetwood Mac, nämlich die zwischen 1971 und 1974, maßgeblich mitgestaltet hat, ist tot. Er hat eine Pistole genommen und sich damit in die Brust geschossen.  Ein großer, aber leider unterschätzter Musiker ist nicht mehr.

Veröffentlicht von

lindwurm

Der Lindwurm aus Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s