Kärnten, blauer Privatbesitz?

Da leere ich ohne große Bedenken meinen Briefkasten und was finde ich? Die „Kärntner Nachrichten“, ein Werbeblatt der Freiheitlichen, mit folgendem Cover:

P1090524

„Ihr“ Kärnten also! Nicht unser aller Kärnten, nein, Kärnten gehört, geht es nach der Botschaft dieses Fotos, Dörfler, Scheuch, Dobernig und Konsorten. Genau so, als wäre dieses Land ihr Eigentum und als wären dessen Bewohner nur Leibeigene auf einem großen Lehen namens Kärnten, haben es diese Herrschaften in den vergangenen 14 Jahren behandelt. Ich weiß nicht, wie es anderen Kärntnerinnen und Kärntnern angesichts dieser blauen Anmaßung geht, aber ich möchte klarstellen, dass mich die Frechheit, mit der FPÖ, FPK, BZÖ (oder wie immer sie sich gerade auch nennen mögen) Kärnten als ihren Privatbesitz darstellen, zutiefst empört. So wie es mich auch wütend macht, wenn ich FPK-Plakate mit dem Slogan „Unser Geld für unser Land“ lesen muss. Es ist, verdammt noch mal, weder euer Geld, noch euer Land. Ich hoffe, dass ihr dafür und für die unzähligen Skandale der vergangenen Jahr bei den Landtagswahlen die verdiente Quittung bekommen werdet.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kärnten, blauer Privatbesitz?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s