Europa neu machen

Aus der Abteilung „leider nicht gehaltene Politikerreden, die auch noch angenehm kurz wären“:

Liebe Mitmenschen: Zuallererst sorgen wir dafür, dass Menschen, die vor Krieg, Terror, Unterdrückung und Hunger fliehen, menschenwürdig aufgenommen werden und überhaupt alle Menschen in Europa, Refugees und Autochthone, ein Leben in Sicherheit, Freiheit und ohne existenzielle Not führen können. Dazu werden wir das Gegenteil von all dem machen, was Euch die Rechten als Lösungen aufschwatzen wollen. Wir werden die Reichen nicht enteignen, aber gerecht besteuern. Wir werden Menschen dafür BEZAHLEN, dass sie sich in Gegenden wie Kärnten oder Sachsen ansiedeln. Wir werden unsere Gesundheitssysteme für alle Menschen in Europa öffnen. Wir werden eine bedindungslose Grundsicherung für alle einführen. Wir werden diese Investitionen durch das dadurch entstehende Wirtschaftswachstum locker wieder reinkriegen. Jeder Mensch darf ab sofort überall dort in Europa leben, wo er oder sie leben will. All die lächerlichen bürokratischen Bestimmungen, die die Reise- und Niederlassungsfreiheit bislang faktisch verhindern, werden außer Kraft gesetzt. Jeder Mensch hier hat ab sofort ein RECHT auf ein Mindestmaß an sozialer und ökonomischer Teilhabe sowie auf Wohnraum und Krankenversorgung. Wir sind, die Nicht-EU-Staaten eingerechnet, 742 Millionen. Wir sind der reichste Kontinent der Welt. Wir können das. Wir können eine Gesellschaft schaffen, in der niemand mehr Angst haben oder betteln muss. Eine offene und freundliche Gesellschaft.

Sowas in der Art fehlt jetzt noch. Eine Vision für ein besseres Europa, die den Ängstlichen ihre Furcht nehmen könnte.

Veröffentlicht von

lindwurm

Der Lindwurm aus Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s