Ignorierte Mauern, böse Mauern

Europas neuer Eiserner Vorhang, der  jährlich hunderte Menschen beim Versuch, ihn zu überwinden, das Leben kostet, und dem gerade wieder rund 300 Afrikaner zum Opfer gefallen sind, sorgt nicht gerade für gesteigerte Empörung unter den guten Menschen, die sich ansonsten so gerne aufregen. Israels Schutzzaun, der hunderte Menschenleben pro Jahr rettet, ist hingegen eine „Apartheidsmauer“, eine „Mauer der Schande“ oder wahlweise auch „die neue Berliner Mauer“. I rest my case.